Lot Nr. 139-098202/0005


China, 19. Jh.


"Zwei Tauben auf Kirschblütenzweigen, Signaturstempel (?) Cai Zao, datiert (?) 1869 sowie Stempel Tong Zhi, König der Qing Dynastie (1862-1874), Pinsel in Schwarz auf Papier, montiert, 94,3 x 24 cm, stärker knitterfaltig, Papieroberfläche mit einigen Fehlstellen, Rundstab hat sich von der Bildrolle gelöst, (CT) China, 19th Century"Pair of doves in cherry blossoms", signature (?) stamp Cai Zao, dated (?) 1869 as well as stamp Tong Zhi, black brush on paper, mounted, creased, surface bears damages, 94,3 x 24 cm,(CT)

Provenienz:Vorliegende Bildrolle entstammt der Wiener Sammlung Teltscher. Sie entstand in den 70er und 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts, als der bisherige Besitzer beruflich im Rahmen von Handelsdelegationen China besuchte.

Provenienz:Vorliegende Bildrolle entstammt der Wiener Sammlung Teltscher. Sie entstand in den 70er und 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts, als der bisherige Besitzer beruflich im Rahmen von Handelsdelegationen China besuchte.

Expertin: Mag. Christina Tolar Mag. Christina Tolar
+43-1-515 60-533

christina.tolar@dorotheum.at

18.02.2019 - 15:38

Erzielter Preis: **
EUR 220,-
Startpreis:
EUR 220,-

China, 19. Jh.


"Zwei Tauben auf Kirschblütenzweigen, Signaturstempel (?) Cai Zao, datiert (?) 1869 sowie Stempel Tong Zhi, König der Qing Dynastie (1862-1874), Pinsel in Schwarz auf Papier, montiert, 94,3 x 24 cm, stärker knitterfaltig, Papieroberfläche mit einigen Fehlstellen, Rundstab hat sich von der Bildrolle gelöst, (CT) China, 19th Century"Pair of doves in cherry blossoms", signature (?) stamp Cai Zao, dated (?) 1869 as well as stamp Tong Zhi, black brush on paper, mounted, creased, surface bears damages, 94,3 x 24 cm,(CT)

Provenienz:Vorliegende Bildrolle entstammt der Wiener Sammlung Teltscher. Sie entstand in den 70er und 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts, als der bisherige Besitzer beruflich im Rahmen von Handelsdelegationen China besuchte.

Provenienz:Vorliegende Bildrolle entstammt der Wiener Sammlung Teltscher. Sie entstand in den 70er und 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts, als der bisherige Besitzer beruflich im Rahmen von Handelsdelegationen China besuchte.

Expertin: Mag. Christina Tolar Mag. Christina Tolar
+43-1-515 60-533

christina.tolar@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Asiatika und islamische Kunst
Datum: 18.02.2019 - 15:38
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 09.02. - 18.02.2019


** Kaufpreis exkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.