Lot Nr. 26


Eugen Mayer,


eine Deckelvase mit Bekrönung des Hl. Christophorus, eine Schale und ein Speckstein, Kunstgewerbeschule des Österreichischen Museums für Kunst und Industrie, Wien, um 1925, Metall, versilbert, Messing getrieben und gehämmert; Schale mit zweiteilig reliefiertem Standfuß; Speckstein mit plastisch geschnitztem Frauenkorpus; Speckstein unterhalb mit eingeritztem Monogramm EM, leicht bestoßen; Gebrauchsspuren; Schale: H. 3,7 cm, L. 11 cm B.10,2 cm; Speckstein: H. 6,8 cm; Vase: H. 19 cm, Dm. 8,3 cm. (MP)

Expertin: Dr. Magda Pfabigan M.A. Dr. Magda Pfabigan M.A.
+43-1-515 60-383

magda.pfabigan@dorotheum.at

11.02.2019 - 15:00

Startpreis:
EUR 160,-

Eugen Mayer,


eine Deckelvase mit Bekrönung des Hl. Christophorus, eine Schale und ein Speckstein, Kunstgewerbeschule des Österreichischen Museums für Kunst und Industrie, Wien, um 1925, Metall, versilbert, Messing getrieben und gehämmert; Schale mit zweiteilig reliefiertem Standfuß; Speckstein mit plastisch geschnitztem Frauenkorpus; Speckstein unterhalb mit eingeritztem Monogramm EM, leicht bestoßen; Gebrauchsspuren; Schale: H. 3,7 cm, L. 11 cm B.10,2 cm; Speckstein: H. 6,8 cm; Vase: H. 19 cm, Dm. 8,3 cm. (MP)

Expertin: Dr. Magda Pfabigan M.A. Dr. Magda Pfabigan M.A.
+43-1-515 60-383

magda.pfabigan@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Jugendstil und Kunsthandwerk des 20. Jahrhunderts
Datum: 11.02.2019 - 15:00

Auktionsort:

Wien | Palais Dorotheum

Besichtigung:

online