Lot Nr. 12


Seltener Sessel, Entwurf Jan van Vliet


, Entwurf Jan van Vliet, 1951, für Metz & Co, Niederlande, Stahlrohr, grau lackiert, Sitz und Lehne Schichtholz, in rot und cremefarben lackiert, Gummischuhe, Höhe 70 cm, Breite 53 cm, Tiefe 65 cm, Sitzhöhe 33 cm. (DRAX)

Von diesem nach dem Farbschema des de Stijl-Künstlers Bart van der Leck lackierten Dreibeinsessel wurden nur wenige Exemplare realisiert. Metz war seit den beginnenden 1930er Jahren der führende Vertreiber von Avantgarde Design und ließ unter anderem auch Entwürfe von Marcel Breuer, Gerrit Rietveld, Sonia Delaunay und Bart van der Leck ausführen. Ein weiteres Exemplar befinden sich im Kröller-Müller Museum in Otterlo.

Provenienz:
Privatsammlung Deutschland, in den 1990er Jahren in Den Haag gekauft.

Lit.:
P. Timmer, Metz & Co: de creatieve Jaren, 1995, p. 163 Design First 19

27.03.2019 - 17:00

Schätzwert:
EUR 8.000,- bis EUR 14.000,-

Seltener Sessel, Entwurf Jan van Vliet


, Entwurf Jan van Vliet, 1951, für Metz & Co, Niederlande, Stahlrohr, grau lackiert, Sitz und Lehne Schichtholz, in rot und cremefarben lackiert, Gummischuhe, Höhe 70 cm, Breite 53 cm, Tiefe 65 cm, Sitzhöhe 33 cm. (DRAX)

Von diesem nach dem Farbschema des de Stijl-Künstlers Bart van der Leck lackierten Dreibeinsessel wurden nur wenige Exemplare realisiert. Metz war seit den beginnenden 1930er Jahren der führende Vertreiber von Avantgarde Design und ließ unter anderem auch Entwürfe von Marcel Breuer, Gerrit Rietveld, Sonia Delaunay und Bart van der Leck ausführen. Ein weiteres Exemplar befinden sich im Kröller-Müller Museum in Otterlo.

Provenienz:
Privatsammlung Deutschland, in den 1990er Jahren in Den Haag gekauft.

Lit.:
P. Timmer, Metz & Co: de creatieve Jaren, 1995, p. 163 Design First 19


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Design First
Datum: 27.03.2019 - 17:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 19.03. - 27.03.2019