Lot Nr. 77


Tischlampe, Entwurf AnnaLülja Praun*


, 1974, Ausführun g Popp, Wien, Messing, mit Messing ummantelter Gussfuß, zwei schwenkbare Arme, Höhe c.80 cm, Breite c. 70 cm. (DRAX)

Anna-Lülja Praun verwendete dieses Modell bis zu Ihrem Tode als Tischlampe in ihrem Arbeitszimmer. Mit diesem Entwurf gewann sie den 1. Preis im Lampenwettbewerb des Oberösterreichischen Werkbundes. Später wurde das Modell auch als Stehlampe in Messing oder vernickelt ausgeführt. Es ist einer der wenigen Lampenentwürfe der Architektin und wurde nur auf Auftrag gefertigt.

Provenienz:
Privatbesitz Wien, bei der Künstlerin Anfang der 1990er Jahre in Auftrag gegeben.

Lit.:
L. Fischer-J. Eiblmayr, Anna-Lülja Praun. Möbel in Balance, Wien 2001, p. 50 (Foto A.-L. Praun an ihrem Arbeitstisch mit der Lampe), p. 70 (Planzeichnung und Abbildung) - Kat. Anna-Lülja Praun, Möbel Einrichtungen, Bauten, Galerie Würthle, Wien 1986, p. 119 (als Stehlampe) - Anna-Lülja Praun. Architecte. Une Poinnière au Choeur de la tradition moderne Viennoise. Mobilier 1952-1984, Galerie Le Studio, Paris 2016, p. 31, 57 (als vernickelte Stehlampe).

27.03.2019 - 17:00

Schätzwert:
EUR 5.000,- bis EUR 10.000,-

Tischlampe, Entwurf AnnaLülja Praun*


, 1974, Ausführun g Popp, Wien, Messing, mit Messing ummantelter Gussfuß, zwei schwenkbare Arme, Höhe c.80 cm, Breite c. 70 cm. (DRAX)

Anna-Lülja Praun verwendete dieses Modell bis zu Ihrem Tode als Tischlampe in ihrem Arbeitszimmer. Mit diesem Entwurf gewann sie den 1. Preis im Lampenwettbewerb des Oberösterreichischen Werkbundes. Später wurde das Modell auch als Stehlampe in Messing oder vernickelt ausgeführt. Es ist einer der wenigen Lampenentwürfe der Architektin und wurde nur auf Auftrag gefertigt.

Provenienz:
Privatbesitz Wien, bei der Künstlerin Anfang der 1990er Jahre in Auftrag gegeben.

Lit.:
L. Fischer-J. Eiblmayr, Anna-Lülja Praun. Möbel in Balance, Wien 2001, p. 50 (Foto A.-L. Praun an ihrem Arbeitstisch mit der Lampe), p. 70 (Planzeichnung und Abbildung) - Kat. Anna-Lülja Praun, Möbel Einrichtungen, Bauten, Galerie Würthle, Wien 1986, p. 119 (als Stehlampe) - Anna-Lülja Praun. Architecte. Une Poinnière au Choeur de la tradition moderne Viennoise. Mobilier 1952-1984, Galerie Le Studio, Paris 2016, p. 31, 57 (als vernickelte Stehlampe).


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Design First
Datum: 27.03.2019 - 17:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 19.03. - 27.03.2019