Lot Nr. 140-038719/0001


Ferahan Seide,


Westpersien (Iran), ca. 210 x 127 cm, Ende 19. Jh. ein früher Vertreter der seidenen Ferahan-Gruppe mit baumwollenen Schüssen und feinen 640.000 Kn/qm gefertigt, purpurrotes Zentralmedaillon mit filigranen Ecklösungen auf elfenbeinfarbigem Fond, exakte Knüpfung mit tuchähnlichem Griff, sehr guter Florzustand mit nur minimalen Gebrauchsspuren, die schwarzbraune Bordüre ist oben mit einigen Aufknüpfungen teils bis aufs Grundgewebe korrodiert, verschiedenfarbige seidene Fransenborte beidseitig ergänzt.

Experte: Wolfgang Matschek Wolfgang Matschek
+43-1-515 60-271, -314

Wolfgang.Matschek@dorotheum.at

13.03.2019 - 15:07

Startpreis:
EUR 6.000,-

Ferahan Seide,


Westpersien (Iran), ca. 210 x 127 cm, Ende 19. Jh. ein früher Vertreter der seidenen Ferahan-Gruppe mit baumwollenen Schüssen und feinen 640.000 Kn/qm gefertigt, purpurrotes Zentralmedaillon mit filigranen Ecklösungen auf elfenbeinfarbigem Fond, exakte Knüpfung mit tuchähnlichem Griff, sehr guter Florzustand mit nur minimalen Gebrauchsspuren, die schwarzbraune Bordüre ist oben mit einigen Aufknüpfungen teils bis aufs Grundgewebe korrodiert, verschiedenfarbige seidene Fransenborte beidseitig ergänzt.

Experte: Wolfgang Matschek Wolfgang Matschek
+43-1-515 60-271, -314

Wolfgang.Matschek@dorotheum.at


Auktion: Teppiche für Einrichter und Sammler
Datum: 13.03.2019 - 15:07
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: online