Lot Nr. 195-036863/0002


Provinzieller Hallenschrank, ursprünglich Salzburg 18. Jahrhundert


in späterer Zeit stark verändert und ergänzt, Nadelholzkorpus natur, mattiert, mittig mittels Keilverbindung zerlegbarer Korpus, flache gedrechselte Säulenlisenen, zwei Rahmentüren mit geschnitzten Eckzwickeln, auf losem Sockel mit zwei Laden, Eisenbeschlag und -schlösser, Schlüssel, Hhe ca. 186 cm, Breite ca. 193 cm, Tiefe ca. 70 cm, beschädigt

Experte: Schätzmeister Richard Krautgartner Schätzmeister Richard Krautgartner
+43-662-871671-24

richard.krautgartner@dorotheum.at

07.03.2019 - 15:32

Startpreis:
EUR 1.500,-

Provinzieller Hallenschrank, ursprünglich Salzburg 18. Jahrhundert


in späterer Zeit stark verändert und ergänzt, Nadelholzkorpus natur, mattiert, mittig mittels Keilverbindung zerlegbarer Korpus, flache gedrechselte Säulenlisenen, zwei Rahmentüren mit geschnitzten Eckzwickeln, auf losem Sockel mit zwei Laden, Eisenbeschlag und -schlösser, Schlüssel, Hhe ca. 186 cm, Breite ca. 193 cm, Tiefe ca. 70 cm, beschädigt

Experte: Schätzmeister Richard Krautgartner Schätzmeister Richard Krautgartner
+43-662-871671-24

richard.krautgartner@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00, Sa.: 09.00 - 13.00
clients-sbg@dorotheum.at

+43 662 871671 22
Auktion: Schmuck, Kunst und Antiquitäten
Datum: 07.03.2019 - 15:32
Auktionsort: Salzburg
Besichtigung: 01.03. - 07.03.2019