Lot Nr. 42


Luri Khordjin,


Südwestpersien (Iran), ca. 192 x 55 cm, Anfang 20. Jh. eine aufgetrennte Doppeltasche der Luristämme mit geknüpften Fronten und Kelimrücken mit roten und gelben Querstreifen, der Rücken ist zusätzlich an den Seiten mit einer geknüpften Borte versehen, der geknüpfte Steg ist verloren gegangen, da der Kelim einst zerschnitten und wieder zusammengenäht wurde, an beiden Fronten sind die Verschlussschlaufen noch erhalten, guter Florzustand.

Publiziert:
Auktionskatalog Rippon Boswell & Co, November 2012, Lot 318;

Experte: Wolfgang Matschek Wolfgang Matschek
+43-1-515 60-271, -314

Wolfgang.Matschek@dorotheum.at

09.04.2019 - 16:00

Schätzwert:
EUR 800,- bis EUR 1.000,-
Rufpreis:
EUR 700,-

Luri Khordjin,


Südwestpersien (Iran), ca. 192 x 55 cm, Anfang 20. Jh. eine aufgetrennte Doppeltasche der Luristämme mit geknüpften Fronten und Kelimrücken mit roten und gelben Querstreifen, der Rücken ist zusätzlich an den Seiten mit einer geknüpften Borte versehen, der geknüpfte Steg ist verloren gegangen, da der Kelim einst zerschnitten und wieder zusammengenäht wurde, an beiden Fronten sind die Verschlussschlaufen noch erhalten, guter Florzustand.

Publiziert:
Auktionskatalog Rippon Boswell & Co, November 2012, Lot 318;

Experte: Wolfgang Matschek Wolfgang Matschek
+43-1-515 60-271, -314

Wolfgang.Matschek@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Turkmenische Teppiche - eine Sammlung aus Schleswig-Holstein
Datum: 09.04.2019 - 16:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 03.04. - 09.04.2019