Lot Nr. 45


Ninghsia,


Westchina, ca. 205 x 79 cm, Ende 18. Jh. früher Sitzbankläufer der gelben Gruppe mit Fo-Hunden, Ningyang-Symbolen und Lotosblüten, die Bordüre ist mit Fledermausdarstellungen ausgeführt, teils niedriger Flor, der Teppich ist am unteren Ende beschnitten und wohl um die Hälfte der ursprünglichen Länge gekürzt, an der oberen Mitte befindet sich eine größere Reparaturstelle.

weiterführende Lit.:
Hans König u. Michael Franses, Museum für Ostasiatische Kunst, Köln, Glanz der Himmelssöhne, Kaiserliche Teppiche aus China 1400-1750.

Experte: Wolfgang Matschek Wolfgang Matschek
+43-1-515 60-271, -314

Wolfgang.Matschek@dorotheum.at

09.04.2019 - 16:00

Schätzwert:
EUR 2.200,- bis EUR 2.600,-
Rufpreis:
EUR 2.000,-

Ninghsia,


Westchina, ca. 205 x 79 cm, Ende 18. Jh. früher Sitzbankläufer der gelben Gruppe mit Fo-Hunden, Ningyang-Symbolen und Lotosblüten, die Bordüre ist mit Fledermausdarstellungen ausgeführt, teils niedriger Flor, der Teppich ist am unteren Ende beschnitten und wohl um die Hälfte der ursprünglichen Länge gekürzt, an der oberen Mitte befindet sich eine größere Reparaturstelle.

weiterführende Lit.:
Hans König u. Michael Franses, Museum für Ostasiatische Kunst, Köln, Glanz der Himmelssöhne, Kaiserliche Teppiche aus China 1400-1750.

Experte: Wolfgang Matschek Wolfgang Matschek
+43-1-515 60-271, -314

Wolfgang.Matschek@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Turkmenische Teppiche - eine Sammlung aus Schleswig-Holstein
Datum: 09.04.2019 - 16:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 03.04. - 09.04.2019