Lot Nr. 46


Yomud Engsi,


Westturkestan, ca. 168 x 146 cm, um 1900, klassischer viertgeteilter Engsi mit "Pek Vesch"-Feldzeichnung und totempfahlähnlicher Bekrönung an den Paneelen, Yomudtannen im Elem sowie weißgrundige Syrgaborten, durchgehend voller Flor, beide Enden mit kurzen Abschlussweben.

Experte: Wolfgang Matschek Wolfgang Matschek
+43-1-515 60-314

teppiche@dorotheum.at

09.04.2019 - 16:00

Erzielter Preis: **
EUR 1.750,-
Schätzwert:
EUR 1.400,- bis EUR 1.800,-
Rufpreis:
EUR 1.200,-

Yomud Engsi,


Westturkestan, ca. 168 x 146 cm, um 1900, klassischer viertgeteilter Engsi mit "Pek Vesch"-Feldzeichnung und totempfahlähnlicher Bekrönung an den Paneelen, Yomudtannen im Elem sowie weißgrundige Syrgaborten, durchgehend voller Flor, beide Enden mit kurzen Abschlussweben.

Experte: Wolfgang Matschek Wolfgang Matschek
+43-1-515 60-314

teppiche@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Turkmenische Teppiche - eine Sammlung aus Schleswig-Holstein
Datum: 09.04.2019 - 16:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 03.04. - 09.04.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.