Lot Nr. 61


Pseudo Tschaudor Torba,


Westturkestan, ca. 42 x 110 cm, Mitte 19. Jh. violettbraunes Innenfeld mit "Ertmen"-Gül-Bemusterung, die halbierten Ertmen besitzen je zwei "Kusch" (Vogel)-Motive mit Kopf, Beinen und einem Körper, bestehend aus sechs Quadraten, in gutem Florzustand mit einer Lochstelle, beide Abschlüsse mit umgeschlagenem Kelim und untere Kordel mit Schmuckfransen erhalten, Kantenschäden.

Experte: Wolfgang Matschek Wolfgang Matschek
+43-1-515 60-314

teppiche@dorotheum.at

09.04.2019 - 16:00

Schätzwert:
EUR 1.800,- bis EUR 2.400,-
Rufpreis:
EUR 1.600,-

Pseudo Tschaudor Torba,


Westturkestan, ca. 42 x 110 cm, Mitte 19. Jh. violettbraunes Innenfeld mit "Ertmen"-Gül-Bemusterung, die halbierten Ertmen besitzen je zwei "Kusch" (Vogel)-Motive mit Kopf, Beinen und einem Körper, bestehend aus sechs Quadraten, in gutem Florzustand mit einer Lochstelle, beide Abschlüsse mit umgeschlagenem Kelim und untere Kordel mit Schmuckfransen erhalten, Kantenschäden.

Experte: Wolfgang Matschek Wolfgang Matschek
+43-1-515 60-314

teppiche@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Turkmenische Teppiche - eine Sammlung aus Schleswig-Holstein
Datum: 09.04.2019 - 16:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 03.04. - 09.04.2019