Lot Nr. 78


Igdyr Aq yüp Fragment,


Westturkestan, ca. 114 x 38 cm, Ende 18. Jh. das Fragment eines einstigen breiten Zeltbandes zeigt noch ein sehr naturalistisch gezeichnetes Blütenmuster am unteren Abschnitt, beide Enden beschnitten, starke Kanten- und einige alte Mottenschäden, zwei Schadstellen sind mit Stoff unterlegt.

Experte: Wolfgang Matschek Wolfgang Matschek
+43-1-515 60-271, -314

Wolfgang.Matschek@dorotheum.at

09.04.2019 - 16:00

Schätzwert:
EUR 600,- bis EUR 700,-
Rufpreis:
EUR 450,-

Igdyr Aq yüp Fragment,


Westturkestan, ca. 114 x 38 cm, Ende 18. Jh. das Fragment eines einstigen breiten Zeltbandes zeigt noch ein sehr naturalistisch gezeichnetes Blütenmuster am unteren Abschnitt, beide Enden beschnitten, starke Kanten- und einige alte Mottenschäden, zwei Schadstellen sind mit Stoff unterlegt.

Experte: Wolfgang Matschek Wolfgang Matschek
+43-1-515 60-271, -314

Wolfgang.Matschek@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Turkmenische Teppiche - eine Sammlung aus Schleswig-Holstein
Datum: 09.04.2019 - 16:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 03.04. - 09.04.2019