Lot Nr. 82


Yomud Khaly,


Westturkestan, ca. 250 x 174 cm, Mitte 19. Jh. seltener Yomud Khaly mit 3 x 10 "Tauk Nuska"-Güls und einfach konzipierten "Tschemtsche"-Sekundärmotiven, die helle "Schiffchen"-Bordüre ist sehr urtümlich gezeichnet, ungewöhnlich hohe Anteile von Grüntönen, beide Abschlüsse komplett, sehr hoher Florzustand - nach oben hin etwas dünner.

Experte: Wolfgang Matschek Wolfgang Matschek
+43-1-515 60-271, -314

Wolfgang.Matschek@dorotheum.at

09.04.2019 - 16:00

Schätzwert:
EUR 8.000,- bis EUR 10.000,-
Rufpreis:
EUR 6.500,-

Yomud Khaly,


Westturkestan, ca. 250 x 174 cm, Mitte 19. Jh. seltener Yomud Khaly mit 3 x 10 "Tauk Nuska"-Güls und einfach konzipierten "Tschemtsche"-Sekundärmotiven, die helle "Schiffchen"-Bordüre ist sehr urtümlich gezeichnet, ungewöhnlich hohe Anteile von Grüntönen, beide Abschlüsse komplett, sehr hoher Florzustand - nach oben hin etwas dünner.

Experte: Wolfgang Matschek Wolfgang Matschek
+43-1-515 60-271, -314

Wolfgang.Matschek@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Turkmenische Teppiche - eine Sammlung aus Schleswig-Holstein
Datum: 09.04.2019 - 16:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 03.04. - 09.04.2019