Lot Nr. 101


Arabatschi Ärmel,


Westturkestan, ca. 55 x 8 bis 19 cm, um 1800, die konisch verlaufenden "Scheinärmel" wurden, beim über den Kopf getragenen Frauenumhang (Chirpi) nach rückwärts umgeschlagen und hatten nur eine dekorative Funktion, dieses Teilstück ist auf seltenem grünen Seidengrund mit seidenen Musterpartien bestickt und mit mustergestempeltem Baumwollstoff unterlegt, sehr guter Zustand.

Experte: Wolfgang Matschek Wolfgang Matschek
+43-1-515 60-271, -314

Wolfgang.Matschek@dorotheum.at

09.04.2019 - 16:00

Schätzwert:
EUR 300,- bis EUR 400,-
Rufpreis:
EUR 200,-

Arabatschi Ärmel,


Westturkestan, ca. 55 x 8 bis 19 cm, um 1800, die konisch verlaufenden "Scheinärmel" wurden, beim über den Kopf getragenen Frauenumhang (Chirpi) nach rückwärts umgeschlagen und hatten nur eine dekorative Funktion, dieses Teilstück ist auf seltenem grünen Seidengrund mit seidenen Musterpartien bestickt und mit mustergestempeltem Baumwollstoff unterlegt, sehr guter Zustand.

Experte: Wolfgang Matschek Wolfgang Matschek
+43-1-515 60-271, -314

Wolfgang.Matschek@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Turkmenische Teppiche - eine Sammlung aus Schleswig-Holstein
Datum: 09.04.2019 - 16:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 03.04. - 09.04.2019