Lot Nr. 116


Kisil Ayak Khaly,


Westturkestan, ca. 248 x 208 cm, Ende 18./Anfang 19. Jh. violettroter Hauptteppich mit "Tauk Nuska"-Güls, prächtigen "Tschemtsche"-Ornamenten und zusätzlichen Tertiärmotiven in leuchtender Farbigkeit, im speziellen sind die rosafarbigen Partien in den Bordüren äußerst selten und wurden nur bei sehr frühen Stücken verwendet, als Hauptbordüre wurde die hakenbesetzte, turkmenische Wellenranke mit Musterwechsel an den unteren Enden verwendet, dem hohen Alter entsprechend in sehr gutem Gesamtzustand mit bedingten Gebrauchspuren und nur einigen kleineren Nachbesserungen, Schirazi erneuert, beide Knüpfenden komplett mit kurzen Webabschlüssen.

Experte: Wolfgang Matschek Wolfgang Matschek
+43-1-515 60-271, -314

Wolfgang.Matschek@dorotheum.at

09.04.2019 - 16:00

Schätzwert:
EUR 12.000,- bis EUR 15.000,-
Rufpreis:
EUR 8.000,-

Kisil Ayak Khaly,


Westturkestan, ca. 248 x 208 cm, Ende 18./Anfang 19. Jh. violettroter Hauptteppich mit "Tauk Nuska"-Güls, prächtigen "Tschemtsche"-Ornamenten und zusätzlichen Tertiärmotiven in leuchtender Farbigkeit, im speziellen sind die rosafarbigen Partien in den Bordüren äußerst selten und wurden nur bei sehr frühen Stücken verwendet, als Hauptbordüre wurde die hakenbesetzte, turkmenische Wellenranke mit Musterwechsel an den unteren Enden verwendet, dem hohen Alter entsprechend in sehr gutem Gesamtzustand mit bedingten Gebrauchspuren und nur einigen kleineren Nachbesserungen, Schirazi erneuert, beide Knüpfenden komplett mit kurzen Webabschlüssen.

Experte: Wolfgang Matschek Wolfgang Matschek
+43-1-515 60-271, -314

Wolfgang.Matschek@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Turkmenische Teppiche - eine Sammlung aus Schleswig-Holstein
Datum: 09.04.2019 - 16:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 03.04. - 09.04.2019