Lot Nr. 254


Johann Elias Ridinger


(Ulm 1698-1767 Augsburg) Konvolut von fünf Darstellungen an Wildtieren: drei Hirsche, ein Wildschwein, ein Hase, Radierungen, 1. Hälfte 18. Jahrhundert, in der Platte signiert: "J. E. Ridinger inv. fec. et exc. A. V.", ca. 16,5 x 14 cm; ferner: eine Radierung eines jungen Hirschs, signiert: " Jo. G. Wintter inv. fec. et exc. Mon.", ca. 20 x 16 cm, gebräunt, teils leicht fleckig, 1 Stich aufgeklebt (Ko) Ruf 220

Experte: Schätzmeister Richard Krautgartner Schätzmeister Richard Krautgartner
+43-662-871671-24

richard.krautgartner@dorotheum.at

17.04.2019 - 14:00

Schätzwert:
EUR 300,- bis EUR 400,-
Rufpreis:
EUR 220,-

Johann Elias Ridinger


(Ulm 1698-1767 Augsburg) Konvolut von fünf Darstellungen an Wildtieren: drei Hirsche, ein Wildschwein, ein Hase, Radierungen, 1. Hälfte 18. Jahrhundert, in der Platte signiert: "J. E. Ridinger inv. fec. et exc. A. V.", ca. 16,5 x 14 cm; ferner: eine Radierung eines jungen Hirschs, signiert: " Jo. G. Wintter inv. fec. et exc. Mon.", ca. 20 x 16 cm, gebräunt, teils leicht fleckig, 1 Stich aufgeklebt (Ko) Ruf 220

Experte: Schätzmeister Richard Krautgartner Schätzmeister Richard Krautgartner
+43-662-871671-24

richard.krautgartner@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00, Sa.: 09.00 - 13.00
clients-sbg@dorotheum.at

+43 662 871671 22
Auktion: Osterauktion - Bilder
Datum: 17.04.2019 - 14:00
Auktionsort: Salzburg
Besichtigung: 03.04. - 17.04.2019