Lot Nr. 314


Biedermeier-Schreibkommode, um 1820/25


Nadelholzkorpus, Nuss furniert, mattiert, kannelierte Säulenlisenen, drei nach vorne gebauchte Laden, die oberste aufklappbar mit vierladiger Ahornladen-Inneneinrichtung, teils ebonisiert, Schlösser, Gelbmetallbeschlag, Höhe ca. 103 cm, Breite ca. 131 cm, Tiefe ca. 64 cm, beschädigt Ruf 900

Experte: Schätzmeister Richard Krautgartner Schätzmeister Richard Krautgartner
+43-662-871671-24

richard.krautgartner@dorotheum.at

18.04.2019 - 14:00

Erzielter Preis: **
EUR 1.250,-
Schätzwert:
EUR 1.800,- bis EUR 2.600,-
Rufpreis:
EUR 900,-

Biedermeier-Schreibkommode, um 1820/25


Nadelholzkorpus, Nuss furniert, mattiert, kannelierte Säulenlisenen, drei nach vorne gebauchte Laden, die oberste aufklappbar mit vierladiger Ahornladen-Inneneinrichtung, teils ebonisiert, Schlösser, Gelbmetallbeschlag, Höhe ca. 103 cm, Breite ca. 131 cm, Tiefe ca. 64 cm, beschädigt Ruf 900

Experte: Schätzmeister Richard Krautgartner Schätzmeister Richard Krautgartner
+43-662-871671-24

richard.krautgartner@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00, Sa.: 09.00 - 13.00
clients-sbg@dorotheum.at

+43 662 871671 22
Auktion: Osterauktion - Antiquitäten
Datum: 18.04.2019 - 14:00
Auktionsort: Salzburg
Besichtigung: 03.04. - 18.04.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.