Lot Nr. 415


Elf Heiligenbilder, Alpenländisch, 17./18. Jahrhundert


Die Zwölf Apostel (11 Stück): es fehlen Jacobus d. Ä., Paulus gehört theologisch nicht zu den 'Zwölf' (Nr. b); a) Apostel Petrus mit den beiden Schlüsseln und Buch, oben beschriftet: Petrus, rückseitig: 1; b) Apostel Paulus mit Schwert, Buch und Schriftstück mit Phantasieschrift, oben beschriftet: Paulus, rückseitig: 2; c) Apostel Andreas mit dem Chi-Kreuz, oben beschriftet: Andreas, rückseitig: 3; d) Apostel Johannes der Evangelist mit dem Giftbecher, oben beschriftet: Johanes, rückseitig: 4; e) Apostel Philippus mit Kreuz und Buch, oben beschriftet: Philipus, rückseitig: 5; f) Apostel Bartholomäus mit Messer, oben beschriftet: Bartholomäus, rückseitig: 6; g) Apostel Jakobus d. J. mit Hellebarde und Buch, oben beschriftet: Jakob minor, rückseitig: 7; h) Apostel Thomas mit Lanze und Herzwunde Jesu, oben beschriftet: Thomas, rückseitig: 8; i) Apostel Simon mit Säge, oben beschriftet: Simon, rückseitig: 10; j) Apostel Judas Thaddäus mit Holzkeule, oben beschriftet: Thadäus, alte Restaurierungsstelle, rückseitig: 11; k) Apostel Mathias mit Beil, oben beschriftet: Matthias, rückseitig: 12; Öl auf Leinwand, je ca. 96 x 87 cm, alte Restaurierungen, kleine Farbfehlstellen, Krakelee, schwarze Holzrahmen, diese leicht beschädigt Ruf 3.000

Lit.:
J. Myslivec, Artikel Apostel: Lexikon der christlichen Ikonographie, Bd. 1 (Freiburg i. Br. 1968, Ndr. ebd. 1994), Sp. 150-173, bes. Sp. 165.

Experte: Schätzmeister Richard Krautgartner Schätzmeister Richard Krautgartner
+43-662-871671-24

richard.krautgartner@dorotheum.at

18.04.2019 - 14:00

Erzielter Preis: **
EUR 3.750,-
Schätzwert:
EUR 6.000,- bis EUR 8.000,-
Rufpreis:
EUR 3.000,-

Elf Heiligenbilder, Alpenländisch, 17./18. Jahrhundert


Die Zwölf Apostel (11 Stück): es fehlen Jacobus d. Ä., Paulus gehört theologisch nicht zu den 'Zwölf' (Nr. b); a) Apostel Petrus mit den beiden Schlüsseln und Buch, oben beschriftet: Petrus, rückseitig: 1; b) Apostel Paulus mit Schwert, Buch und Schriftstück mit Phantasieschrift, oben beschriftet: Paulus, rückseitig: 2; c) Apostel Andreas mit dem Chi-Kreuz, oben beschriftet: Andreas, rückseitig: 3; d) Apostel Johannes der Evangelist mit dem Giftbecher, oben beschriftet: Johanes, rückseitig: 4; e) Apostel Philippus mit Kreuz und Buch, oben beschriftet: Philipus, rückseitig: 5; f) Apostel Bartholomäus mit Messer, oben beschriftet: Bartholomäus, rückseitig: 6; g) Apostel Jakobus d. J. mit Hellebarde und Buch, oben beschriftet: Jakob minor, rückseitig: 7; h) Apostel Thomas mit Lanze und Herzwunde Jesu, oben beschriftet: Thomas, rückseitig: 8; i) Apostel Simon mit Säge, oben beschriftet: Simon, rückseitig: 10; j) Apostel Judas Thaddäus mit Holzkeule, oben beschriftet: Thadäus, alte Restaurierungsstelle, rückseitig: 11; k) Apostel Mathias mit Beil, oben beschriftet: Matthias, rückseitig: 12; Öl auf Leinwand, je ca. 96 x 87 cm, alte Restaurierungen, kleine Farbfehlstellen, Krakelee, schwarze Holzrahmen, diese leicht beschädigt Ruf 3.000

Lit.:
J. Myslivec, Artikel Apostel: Lexikon der christlichen Ikonographie, Bd. 1 (Freiburg i. Br. 1968, Ndr. ebd. 1994), Sp. 150-173, bes. Sp. 165.

Experte: Schätzmeister Richard Krautgartner Schätzmeister Richard Krautgartner
+43-662-871671-24

richard.krautgartner@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00, Sa.: 09.00 - 13.00
clients-sbg@dorotheum.at

+43 662 871671 22
Auktion: Osterauktion - Antiquitäten
Datum: 18.04.2019 - 14:00
Auktionsort: Salzburg
Besichtigung: 03.04. - 18.04.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.