Lot Nr. 67


William Wyld


(London 1806–1889 Paris)
Venedig, Ansicht von San Geremia mit dem Palazzo Labia und Ansicht des Markusplatzes, signiert, bezeichnet W. Wyld Venice sowie signiert W. Wyld,Öl auf Holz, je 32,5 x 24 cm, gerahmt, (Sprungbildung an den Rändern), (2) (Rei)

Provenienz:
Privatsammlung Österreich.

William Wyld, ein englischer Landschaftsmaler und Lithograph, studierte unter Louis Francia. Er lebte die meiste Zeit in Paris und schuf vor allem Landschaftsansichten von Frankreich und England aber auch zahlreiche Veduten von Venedig. 1855 wurde er mit der Legion d’Honneur ausgezeichnet.

Expertin: Mag. Dimitra Reimüller Mag. Dimitra Reimüller
+43-1-515 60-355

19c.paintings@dorotheum.at

29.04.2019 - 17:00

Erzielter Preis: **
EUR 15.300,-
Schätzwert:
EUR 12.000,- bis EUR 18.000,-

William Wyld


(London 1806–1889 Paris)
Venedig, Ansicht von San Geremia mit dem Palazzo Labia und Ansicht des Markusplatzes, signiert, bezeichnet W. Wyld Venice sowie signiert W. Wyld,Öl auf Holz, je 32,5 x 24 cm, gerahmt, (Sprungbildung an den Rändern), (2) (Rei)

Provenienz:
Privatsammlung Österreich.

William Wyld, ein englischer Landschaftsmaler und Lithograph, studierte unter Louis Francia. Er lebte die meiste Zeit in Paris und schuf vor allem Landschaftsansichten von Frankreich und England aber auch zahlreiche Veduten von Venedig. 1855 wurde er mit der Legion d’Honneur ausgezeichnet.

Expertin: Mag. Dimitra Reimüller Mag. Dimitra Reimüller
+43-1-515 60-355

19c.paintings@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Gemälde des 19. Jahrhunderts
Datum: 29.04.2019 - 17:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 20.04. - 29.04.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.