Lot Nr. 40


Cartier Diamantbrosche Tempel Nr. 3105


Platin 950, Weißgold 750, Brillanten und Diamanten im Baguetteschliff zus. ca. 2,80 ct, 11,2 g Die Cartier Tempelbroschen wurden 1925 erstmals anlässlich der Ausstellung "Internationale des Arts Décorativs et Industriels Modernes" vorgestellt. Die Modelle zeichnen sich durch ihre strengen geometrischen Formen aus. Dazu ergänzt der 1920 erstmals von Cartier vorgestellte Baguetteschliff bei Diamanten dieses Design Die vorliegende Brosche ist am Fuß signiert
Diamond Templebrooch by Cartierøx

Experte: Günter Eichberger Günter Eichberger
+43-1-515 60-368

uhrenauktion@dorotheum.at

29.04.2019 - 14:00

Schätzwert:
EUR 20.000,- bis EUR 30.000,-

Cartier Diamantbrosche Tempel Nr. 3105


Platin 950, Weißgold 750, Brillanten und Diamanten im Baguetteschliff zus. ca. 2,80 ct, 11,2 g Die Cartier Tempelbroschen wurden 1925 erstmals anlässlich der Ausstellung "Internationale des Arts Décorativs et Industriels Modernes" vorgestellt. Die Modelle zeichnen sich durch ihre strengen geometrischen Formen aus. Dazu ergänzt der 1920 erstmals von Cartier vorgestellte Baguetteschliff bei Diamanten dieses Design Die vorliegende Brosche ist am Fuß signiert
Diamond Templebrooch by Cartierøx

Experte: Günter Eichberger Günter Eichberger
+43-1-515 60-368

uhrenauktion@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Juwelen
Datum: 29.04.2019 - 14:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 06.04. - 28.04.2019