Lot Nr. 314 -


Jan Brueghel II.


(Antwerpen 1601–1678)
Blumen in einer vergoldeten Tazza,
Öl auf Holz, 35 x 24,8 cm, gerahmt

Provenienz:
Sammlung Riabouchinsky, New York (1924);
Kunsthandel David M. Koetser, New York (um 1943);
Privatsammlung, New York;
Privatsammlung, Austria;
Galerie Friederike Pallamar, Wien (1980, als Jan Brueghel I.)

Wir danken Klaus Ertz für die Bestätigung der Zuschreibung des vorliegenden Gemäldes an Jan Brueghel II. Er datiert das Bild in die frühen 1630er-Jahre. Ein schriftliches Gutachten (März 2019) liegt vor. Die Blumen in der kostbaren vergoldeten Schale sind in der Manier Jan Brueghels I. ausgeführt. Eine frühere Blumenschale (um 1620) entstand als Gemeinschaftswerk von Vater und Sohn (siehe K. Ertz, Jan Brueghel der Ältere, Lingen 2008–2010, S. 958, Nr. 452).

Experte: Dr. Alexander Strasoldo Dr. Alexander Strasoldo
+43-1-515 60-556

alexander.strasoldo@dorotheum.at

30.04.2019 - 17:00

Erzielter Preis: **
EUR 68.557,-
Schätzwert:
EUR 50.000,- bis EUR 70.000,-

Jan Brueghel II.


(Antwerpen 1601–1678)
Blumen in einer vergoldeten Tazza,
Öl auf Holz, 35 x 24,8 cm, gerahmt

Provenienz:
Sammlung Riabouchinsky, New York (1924);
Kunsthandel David M. Koetser, New York (um 1943);
Privatsammlung, New York;
Privatsammlung, Austria;
Galerie Friederike Pallamar, Wien (1980, als Jan Brueghel I.)

Wir danken Klaus Ertz für die Bestätigung der Zuschreibung des vorliegenden Gemäldes an Jan Brueghel II. Er datiert das Bild in die frühen 1630er-Jahre. Ein schriftliches Gutachten (März 2019) liegt vor. Die Blumen in der kostbaren vergoldeten Schale sind in der Manier Jan Brueghels I. ausgeführt. Eine frühere Blumenschale (um 1620) entstand als Gemeinschaftswerk von Vater und Sohn (siehe K. Ertz, Jan Brueghel der Ältere, Lingen 2008–2010, S. 958, Nr. 452).

Experte: Dr. Alexander Strasoldo Dr. Alexander Strasoldo
+43-1-515 60-556

alexander.strasoldo@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
old.masters@dorotheum.at

+43 1 515 60 403
Auktion: Alte Meister
Datum: 30.04.2019 - 17:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 20.04. - 30.04.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.