Lot Nr. 935


Französische Salonkommode,


ausgehendes 18. Jahrhundert, Eichenholzkorpus mahagonifurniert, politiert, kannelierte Lisenen, reich mit Bronze- und Messingbeschlägen bzw. Profilen geziert, frontseitig 3 Laden, Marmorplatte mit durchbrochen gearbeiteter, nachvergoldeter Einfassung, gedrechselte Füße,93 x 128 x 57 cm, restaurierter Zustand, an den Seiten leichte Schwundrisse. (MIN)

Experte: Günther Minichreiter Günther Minichreiter
+43-1-515 60-528

guenther.minichreiter@dorotheum.at

02.05.2019 - 14:00

Schätzwert:
EUR 5.000,- bis EUR 7.000,-

Französische Salonkommode,


ausgehendes 18. Jahrhundert, Eichenholzkorpus mahagonifurniert, politiert, kannelierte Lisenen, reich mit Bronze- und Messingbeschlägen bzw. Profilen geziert, frontseitig 3 Laden, Marmorplatte mit durchbrochen gearbeiteter, nachvergoldeter Einfassung, gedrechselte Füße,93 x 128 x 57 cm, restaurierter Zustand, an den Seiten leichte Schwundrisse. (MIN)

Experte: Günther Minichreiter Günther Minichreiter
+43-1-515 60-528

guenther.minichreiter@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Antiquitäten und Möbel
Datum: 02.05.2019 - 14:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 20.04. - 02.05.2019