Lot Nr. 312


Kleine Branntweinflasche, Alpenländisch, 1. Drittel 18. Jahrhundert


Blaues Glas, achteckige Grundform, formgeblasen, Boden mit Abrißnarbe, angeschmolzene Mündung, Wandung mit floraler Emailmalerei in Form von Blumen und springendem Hasen, bezeichnet und datiert:"Gott allein Lieebt" 1724, Zinn Deckelmontierung mit Schraubverschluß, Höhe ca. 10 cm (SLS) Ruf 500

Experte: MMag. Stefan L. Schnöll MMag. Stefan L. Schnöll
+43-664-8106100

Stefan.schnoell@dorotheum.at

08.05.2019 - 14:00

Erzielter Preis: **
EUR 896,-
Schätzwert:
EUR 800,- bis EUR 1.200,-
Rufpreis:
EUR 500,-

Kleine Branntweinflasche, Alpenländisch, 1. Drittel 18. Jahrhundert


Blaues Glas, achteckige Grundform, formgeblasen, Boden mit Abrißnarbe, angeschmolzene Mündung, Wandung mit floraler Emailmalerei in Form von Blumen und springendem Hasen, bezeichnet und datiert:"Gott allein Lieebt" 1724, Zinn Deckelmontierung mit Schraubverschluß, Höhe ca. 10 cm (SLS) Ruf 500

Experte: MMag. Stefan L. Schnöll MMag. Stefan L. Schnöll
+43-664-8106100

Stefan.schnoell@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 17.00
linz@dorotheum.at

+43 732 773132 74
Auktion: Frühlingsauktion II
Datum: 08.05.2019 - 14:00
Auktionsort: Linz
Besichtigung: 25.04. – 08.05.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.