Lot Nr. 325


Seltener Walzenkrug, Gmunden, um 1800


Fayence, ockerfarbener Scherben, weiße Zinnglasur, polychrome Bemalung in Scharffeuerfarben, zentrale Kartusche "Türke mit Geldbeutel", flankiert von Gitterwerk, Zinnstandring, Zinndeckelmontierung mit muschelförmiger Daumenrast, Höhe ca. 20 cm, Lippenrand mit kleiner gescharteter Stelle, feine Haarrisse/Krakelee (SLS) Ruf 800

Experte: MMag. Stefan L. Schnöll MMag. Stefan L. Schnöll
+43-664-8106100

Stefan.schnoell@dorotheum.at

08.05.2019 - 14:00

Erzielter Preis: **
EUR 1.024,-
Schätzwert:
EUR 900,- bis EUR 1.300,-
Rufpreis:
EUR 800,-

Seltener Walzenkrug, Gmunden, um 1800


Fayence, ockerfarbener Scherben, weiße Zinnglasur, polychrome Bemalung in Scharffeuerfarben, zentrale Kartusche "Türke mit Geldbeutel", flankiert von Gitterwerk, Zinnstandring, Zinndeckelmontierung mit muschelförmiger Daumenrast, Höhe ca. 20 cm, Lippenrand mit kleiner gescharteter Stelle, feine Haarrisse/Krakelee (SLS) Ruf 800

Experte: MMag. Stefan L. Schnöll MMag. Stefan L. Schnöll
+43-664-8106100

Stefan.schnoell@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 17.00
linz@dorotheum.at

+43 732 773132 74
Auktion: Frühlingsauktion II
Datum: 08.05.2019 - 14:00
Auktionsort: Linz
Besichtigung: 25.04. – 08.05.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.