Lot Nr. 371


Hl. Michael (?), Österreichischer Kulturkreis, Bildhauerfamilie Zürn naheliegend, 1. Hälfte 17. Jahrhundert


Holz vollplastisch, rückseitig gehöhlt, geschnitzt, weitgehend originale, reduzierte Fassung, fragmentiert, Höhe ca. 102 cm, beschädigt, Teile fehlen (SLS) Ruf 1.500

Provenienz:
Sammlung KommR Peter Kössl, Ried i. Innkreis/Wien.

Experte: MMag. Stefan L. Schnöll MMag. Stefan L. Schnöll
+43-664-8106100

Stefan.schnoell@dorotheum.at

08.05.2019 - 14:00

Schätzwert:
EUR 2.500,- bis EUR 3.500,-
Rufpreis:
EUR 1.500,-

Hl. Michael (?), Österreichischer Kulturkreis, Bildhauerfamilie Zürn naheliegend, 1. Hälfte 17. Jahrhundert


Holz vollplastisch, rückseitig gehöhlt, geschnitzt, weitgehend originale, reduzierte Fassung, fragmentiert, Höhe ca. 102 cm, beschädigt, Teile fehlen (SLS) Ruf 1.500

Provenienz:
Sammlung KommR Peter Kössl, Ried i. Innkreis/Wien.

Experte: MMag. Stefan L. Schnöll MMag. Stefan L. Schnöll
+43-664-8106100

Stefan.schnoell@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 17.00
linz@dorotheum.at

+43 732 773132 74
Auktion: Frühlingsauktion II
Datum: 08.05.2019 - 14:00
Auktionsort: Linz
Besichtigung: 25.04. – 08.05.2019