Lot Nr. 390


Maria Immaculata, Südeuropa, wohl Neapel, 1. Hälfte 18. Jahrhundert


Holz vollplastisch geschnitzt, teils reduzierte, übergangene Inkarnat- und Polychromfassung, eingesetzte Glasaugen, Höhe ca. 80 cm, beschädigt (SLS) Ruf 600

Experte: MMag. Stefan L. Schnöll MMag. Stefan L. Schnöll
+43-664-8106100

Stefan.schnoell@dorotheum.at

08.05.2019 - 14:00

Schätzwert:
EUR 1.200,- bis EUR 1.500,-
Rufpreis:
EUR 600,-

Maria Immaculata, Südeuropa, wohl Neapel, 1. Hälfte 18. Jahrhundert


Holz vollplastisch geschnitzt, teils reduzierte, übergangene Inkarnat- und Polychromfassung, eingesetzte Glasaugen, Höhe ca. 80 cm, beschädigt (SLS) Ruf 600

Experte: MMag. Stefan L. Schnöll MMag. Stefan L. Schnöll
+43-664-8106100

Stefan.schnoell@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 17.00
linz@dorotheum.at

+43 732 773132 74
Auktion: Frühlingsauktion II
Datum: 08.05.2019 - 14:00
Auktionsort: Linz
Besichtigung: 25.04. – 08.05.2019