Lot Nr. 451


Frühe Biedermeier Vitrine, um 1820


Weichholzkorpus, nußfurniert, eintürig, dreiseitig verglast mit Sprossenverzierung, Lisenen in Säulenform mit achtkantigen Basen sowie geschnitzten korinthischen Kapitellen mit Vergoldungsresten, vier Innenfächer, davon eine mit Säulen, verspiegelte Rückwand, Höhe ca. 153 cm, Breite ca. 80 cm, Tiefe ca. 42 cm, Schloss, Schlüssel, Altersspuren (SLS) Ruf 1.600

Experte: MMag. Stefan L. Schnöll MMag. Stefan L. Schnöll
+43-664-8106100

Stefan.schnoell@dorotheum.at

08.05.2019 - 14:00

Erzielter Preis: **
EUR 2.560,-
Schätzwert:
EUR 2.000,- bis EUR 3.000,-
Rufpreis:
EUR 1.600,-

Frühe Biedermeier Vitrine, um 1820


Weichholzkorpus, nußfurniert, eintürig, dreiseitig verglast mit Sprossenverzierung, Lisenen in Säulenform mit achtkantigen Basen sowie geschnitzten korinthischen Kapitellen mit Vergoldungsresten, vier Innenfächer, davon eine mit Säulen, verspiegelte Rückwand, Höhe ca. 153 cm, Breite ca. 80 cm, Tiefe ca. 42 cm, Schloss, Schlüssel, Altersspuren (SLS) Ruf 1.600

Experte: MMag. Stefan L. Schnöll MMag. Stefan L. Schnöll
+43-664-8106100

Stefan.schnoell@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 17.00
linz@dorotheum.at

+43 732 773132 74
Auktion: Frühlingsauktion II
Datum: 08.05.2019 - 14:00
Auktionsort: Linz
Besichtigung: 25.04. – 08.05.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.