Lot Nr. 658


Bistum Münster, Ferdinand von Bayern 1612-1650, GOLD


10 Dukaten 1638 (Goldabschlag vom Talerstempel) Av: FERDINAND ELECT COL EPS MONAST BAVA DVX, gekröntes Wappen auf Krummstab und Schwert von Zierwerk umgeben. Rv: S. PAVLVS PATRON// 1638/ MONASTERIEN, Hüftbild des Hl. Paulus über einer Stadtansicht Münsters. i. F. r. eingepunzt: "10". Fb.-. =34,55 g 6h sehr selten= (mit angelötetem -modernem- Henkel, Tragespuren) III/IV+ Prov. aus österr.- deutschem Adelsbesitz, Nachfahren des Prinzen Alexander v. Battenberg.

Experte: Mag. Michael Beckers Mag. Michael Beckers
+43-1-515 60- 424

coins@dorotheum.at

22.05.2019 - 11:00

Rufpreis:
EUR 25.000,-

Bistum Münster, Ferdinand von Bayern 1612-1650, GOLD


10 Dukaten 1638 (Goldabschlag vom Talerstempel) Av: FERDINAND ELECT COL EPS MONAST BAVA DVX, gekröntes Wappen auf Krummstab und Schwert von Zierwerk umgeben. Rv: S. PAVLVS PATRON// 1638/ MONASTERIEN, Hüftbild des Hl. Paulus über einer Stadtansicht Münsters. i. F. r. eingepunzt: "10". Fb.-. =34,55 g 6h sehr selten= (mit angelötetem -modernem- Henkel, Tragespuren) III/IV+ Prov. aus österr.- deutschem Adelsbesitz, Nachfahren des Prinzen Alexander v. Battenberg.

Experte: Mag. Michael Beckers Mag. Michael Beckers
+43-1-515 60- 424

coins@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 18.00
stamps@dorotheum.at

+43 1 515 60 323
Auktion: Münzen
Datum: 22.05.2019 - 11:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 17.05. - 22.05.2019