Lot Nr. 1199


Deutsche Münzwaage, 18. Jh., Meisterzeichen: 6 speichiges Wagenrad


Holzkästchen mit unkomplettem Gewichtssatz 5 (von 11) Messinggewichte, dabei 6 "fremde" Gewichte der Zeit. Im Fach für Kleingewichte: vier Plättchen mit punzierten Punkten (2, 4, 5, 6). Eisenbalkenwagge mit runden Waagschalen, letztere wie auch das Kästchen mit dem Meisterzeichen. Im Deckel zusätzlich : Recht/ abgezogen.1 (von 2) Häkchen als Kästchenverschluss. =180 x 65 x 26 mm=

Experte: Mag. Michael Beckers Mag. Michael Beckers
+43-1-515 60- 424

coins@dorotheum.at

23.05.2019 - 10:00

Rufpreis:
EUR 140,-

Deutsche Münzwaage, 18. Jh., Meisterzeichen: 6 speichiges Wagenrad


Holzkästchen mit unkomplettem Gewichtssatz 5 (von 11) Messinggewichte, dabei 6 "fremde" Gewichte der Zeit. Im Fach für Kleingewichte: vier Plättchen mit punzierten Punkten (2, 4, 5, 6). Eisenbalkenwagge mit runden Waagschalen, letztere wie auch das Kästchen mit dem Meisterzeichen. Im Deckel zusätzlich : Recht/ abgezogen.1 (von 2) Häkchen als Kästchenverschluss. =180 x 65 x 26 mm=

Experte: Mag. Michael Beckers Mag. Michael Beckers
+43-1-515 60- 424

coins@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 18.00
stamps@dorotheum.at

+43 1 515 60 323
Auktion: Münzen
Datum: 23.05.2019 - 10:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 17.05. - 23.05.2019