Lot Nr. 16


Reiterdegen,


deutsch, 2. Hälfte 17. Jh., 78 cm lange zweischneidige Klinge, im Ansatz leicht gekehlt, eiserner Spangenkorb mit siebförmigen Fülleisen, Daumenring, Bügel mit Wulsten, birnenförmiger Knauf, Griffholz mit braunem Lederüberzug, guter, patinierter, etwas narbiger Erhaltungszustand, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

13.05.2019 - 14:00

Rufpreis:
EUR 1.000,-

Reiterdegen,


deutsch, 2. Hälfte 17. Jh., 78 cm lange zweischneidige Klinge, im Ansatz leicht gekehlt, eiserner Spangenkorb mit siebförmigen Fülleisen, Daumenring, Bügel mit Wulsten, birnenförmiger Knauf, Griffholz mit braunem Lederüberzug, guter, patinierter, etwas narbiger Erhaltungszustand, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Historische Waffen, Uniformen, Militaria
Datum: 13.05.2019 - 14:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 08.05. - 13.05.2019