Lot Nr. 32


Sächsischer Kavalleriesäbel,


Muster 1764, sog. Fleischhacker, 87 cm lange, beidseitig geschärfte, gekrümmte, beidseitig gekehlte Klinge, auf der Fehlschärfe 'FA' unter Krone, eiserner Spangenkorb mit Daumenring, pilzförmiger Knauf, eiserne Griffringe, Griffholz mit verdrillter Eisendrahtwicklung, schwarze Lederscheide mit Messingbeschlägen und beweglichen Tragringen, guter, patinierter und krakelierter Erhaltungszustand, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

13.05.2019 - 14:00

Erzielter Preis: **
EUR 1.664,-
Rufpreis:
EUR 1.100,-

Sächsischer Kavalleriesäbel,


Muster 1764, sog. Fleischhacker, 87 cm lange, beidseitig geschärfte, gekrümmte, beidseitig gekehlte Klinge, auf der Fehlschärfe 'FA' unter Krone, eiserner Spangenkorb mit Daumenring, pilzförmiger Knauf, eiserne Griffringe, Griffholz mit verdrillter Eisendrahtwicklung, schwarze Lederscheide mit Messingbeschlägen und beweglichen Tragringen, guter, patinierter und krakelierter Erhaltungszustand, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Historische Waffen, Uniformen, Militaria
Datum: 13.05.2019 - 14:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 08.05. - 13.05.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.