Lot Nr. 262


Rock für einen Hauptmann d. k. u. k. bosnisch-herzegowinischen Infanterieregiments Nr. 4, nach der Adj. V. 1910/11,


lichtblauer Kammgarn dunklerer Nuance, in hervorragendem unbeschädigten Zustand, nur leichte Gebrauchspuren in den Achseln, an der Brust 6 Schlingen aus blauer Medaillenschnur (eine Schlinge aus Zwirn ergänzt), die gelben (vergoldeten) Knöpfe mit der Regimentsnummer 4 (6 Brustkn., 6 Schoßkn., 2 kleine Ärmelkn.) in hervorragendem Zustand und alle original vernäht, der Kragen (dieser mit je 3 goldenen Offizierssternen versehen) und die Ärmelaufschläge belegt mit alizarinrotem Aufschlagtuch, ebenso sind damit die Rockkanten vorgestoßen, Oberleib mit cremefarbener Seide gefüttert, Tragespuren an den Achseln (tw. durchgewetzt), die Schöße mit alizarinroter Seide gefüttert (etwas lose, ein Riss und Abwetzungen), Taillenspange, eine Innentasche, Schneider- und Trägeretikett (für den Ltnt. Anton Hirsch vom bhIR4) der Fa. Zimbler, Wien VII, seltene Infanterieuniform einer Elitetruppe der k. u. k. Armee, Zustand I- (Ka)

Experte: Harald Kaltenböck, MSc., PhD Harald Kaltenböck, MSc., PhD
+43-1-515 60-520, 544

regina.fensl@dorotheum.at

13.05.2019 - 14:00

Erzielter Preis: **
EUR 1.408,-
Rufpreis:
EUR 400,-

Rock für einen Hauptmann d. k. u. k. bosnisch-herzegowinischen Infanterieregiments Nr. 4, nach der Adj. V. 1910/11,


lichtblauer Kammgarn dunklerer Nuance, in hervorragendem unbeschädigten Zustand, nur leichte Gebrauchspuren in den Achseln, an der Brust 6 Schlingen aus blauer Medaillenschnur (eine Schlinge aus Zwirn ergänzt), die gelben (vergoldeten) Knöpfe mit der Regimentsnummer 4 (6 Brustkn., 6 Schoßkn., 2 kleine Ärmelkn.) in hervorragendem Zustand und alle original vernäht, der Kragen (dieser mit je 3 goldenen Offizierssternen versehen) und die Ärmelaufschläge belegt mit alizarinrotem Aufschlagtuch, ebenso sind damit die Rockkanten vorgestoßen, Oberleib mit cremefarbener Seide gefüttert, Tragespuren an den Achseln (tw. durchgewetzt), die Schöße mit alizarinroter Seide gefüttert (etwas lose, ein Riss und Abwetzungen), Taillenspange, eine Innentasche, Schneider- und Trägeretikett (für den Ltnt. Anton Hirsch vom bhIR4) der Fa. Zimbler, Wien VII, seltene Infanterieuniform einer Elitetruppe der k. u. k. Armee, Zustand I- (Ka)

Experte: Harald Kaltenböck, MSc., PhD Harald Kaltenböck, MSc., PhD
+43-1-515 60-520, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Historische Waffen, Uniformen, Militaria
Datum: 13.05.2019 - 14:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 08.05. - 13.05.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.