Lot Nr. 457


Aquarell einer k. u. k. MG-Gruppe um 1915,


auf Malkarton, Signiert 'Lapossy Hegedös Geza'. rückseitig bezeichnet: '30. Juli 1915 nachmittag bei Wroble Waryein an der Weichsel. Russen von Deutschen zurückgeschlagen am jenseitigen Ufer. M. G. A. verfolgt mit Feuer', 51 x 38 cm, unter Glas, in altem ebonisiertem Rahmen mit Goldleiste, dargestellt sind 3 Infanteristen vom IR 94 (weiße Aufschläge, gelbe Knöpfe in hechtgrauer Uniform) um ein Schwarzlose-MG, sehr gute und lebendige Darstellung, Zustand II (Ka)

Experte: Harald Kaltenböck, MSc., PhD Harald Kaltenböck, MSc., PhD
+43-1-515 60-520, 544

regina.fensl@dorotheum.at

13.05.2019 - 14:00

Erzielter Preis: **
EUR 640,-
Rufpreis:
EUR 500,-

Aquarell einer k. u. k. MG-Gruppe um 1915,


auf Malkarton, Signiert 'Lapossy Hegedös Geza'. rückseitig bezeichnet: '30. Juli 1915 nachmittag bei Wroble Waryein an der Weichsel. Russen von Deutschen zurückgeschlagen am jenseitigen Ufer. M. G. A. verfolgt mit Feuer', 51 x 38 cm, unter Glas, in altem ebonisiertem Rahmen mit Goldleiste, dargestellt sind 3 Infanteristen vom IR 94 (weiße Aufschläge, gelbe Knöpfe in hechtgrauer Uniform) um ein Schwarzlose-MG, sehr gute und lebendige Darstellung, Zustand II (Ka)

Experte: Harald Kaltenböck, MSc., PhD Harald Kaltenböck, MSc., PhD
+43-1-515 60-520, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Historische Waffen, Uniformen, Militaria
Datum: 13.05.2019 - 14:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 08.05. - 13.05.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.