Lot Nr. 138-067580/0002


Nach Francois Boucher


(Paris 1703-1770) Eine Gruppe Blumenmädchen, nach einem Kupferstich von Gilles Demarteau nach einer Zeichnung von Francois Boucher, rote Kreide auf Bütten, 23 x 18 cm, gebräunt, stockfleckig, Passep., gerahmt, (Sch)

Literatur: Vgl. Pierre Jean-Richard, L'Oeuvre grave de Francois Boucher dans la collection Edmond de Rothschild, Paris 1978, Nr. 623. Eine weitere Kopie nach der Zeichnung von Boucher in schwarzer und weißer Kreide befindet sich im Fine Arts Museum of San Francisco (Acc. no. 1999.56.5).

Expertin: Mag. Astrid-Christina Schierz Mag. Astrid-Christina Schierz
+43-1-515 60-546

astrid.schierz@dorotheum.at

25.04.2019 - 10:04

Startpreis:
EUR 300,-

Nach Francois Boucher


(Paris 1703-1770) Eine Gruppe Blumenmädchen, nach einem Kupferstich von Gilles Demarteau nach einer Zeichnung von Francois Boucher, rote Kreide auf Bütten, 23 x 18 cm, gebräunt, stockfleckig, Passep., gerahmt, (Sch)

Literatur: Vgl. Pierre Jean-Richard, L'Oeuvre grave de Francois Boucher dans la collection Edmond de Rothschild, Paris 1978, Nr. 623. Eine weitere Kopie nach der Zeichnung von Boucher in schwarzer und weißer Kreide befindet sich im Fine Arts Museum of San Francisco (Acc. no. 1999.56.5).

Expertin: Mag. Astrid-Christina Schierz Mag. Astrid-Christina Schierz
+43-1-515 60-546

astrid.schierz@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200