Lot Nr. 383


"FABERGÉ" - St. Petersburger Nephritbecher mit Goldgestell,


Zweifarbengold, Saphire, rund, Lorbeerfestons, drei Kugelklauenfüße, fünf Saphire, Höhe 4,8 cm, Gesamtgewicht 40,5 g, Meisterzeichen MP = Michael Perchin, Firmenzeichen "FABERGÉ", gravierte Inventarnummer "46379", St. Petersburger Stadtmarke mit Feingehaltszeichen "56", um 1890, (Lu)

Ausgestellt und beschrieben in:
Geza von Habsburg (Hg.), Farbergé-Cartier, Rivalen am Zarenhof, Katalog zur Ausstellung in der Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung, München 2003, Kat. Nr. 31.

Provenienz:
ehemals fürstliche Sammlung.

Experte: Dr. Georg Ludwigstorff Dr. Georg Ludwigstorff
+43-1-515 60-363

antiquitaeten@dorotheum.at

16.05.2019 - 14:00

Erzielter Preis: **
EUR 25.300,-
Schätzwert:
EUR 8.000,- bis EUR 14.000,-

"FABERGÉ" - St. Petersburger Nephritbecher mit Goldgestell,


Zweifarbengold, Saphire, rund, Lorbeerfestons, drei Kugelklauenfüße, fünf Saphire, Höhe 4,8 cm, Gesamtgewicht 40,5 g, Meisterzeichen MP = Michael Perchin, Firmenzeichen "FABERGÉ", gravierte Inventarnummer "46379", St. Petersburger Stadtmarke mit Feingehaltszeichen "56", um 1890, (Lu)

Ausgestellt und beschrieben in:
Geza von Habsburg (Hg.), Farbergé-Cartier, Rivalen am Zarenhof, Katalog zur Ausstellung in der Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung, München 2003, Kat. Nr. 31.

Provenienz:
ehemals fürstliche Sammlung.

Experte: Dr. Georg Ludwigstorff Dr. Georg Ludwigstorff
+43-1-515 60-363

antiquitaeten@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Silber und Russisches Silber
Datum: 16.05.2019 - 14:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 09.05. - 16.05.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.