Lot Nr. 519


Vlasáková Eva (Tábor 1943) – Was der Nachbarskatze passiert ist


blaues und gelbes Glas, formgeschmolzen, signiert: eva vlasáková, gefertigt 2008,
ca. 43 x 40 x 5 - 10 cm (Čo)
Das Werk entstammt dem Atelier der Künstlerin.
Ausgestellt auf der Ausstellung von Werken von Pavel Ježek und Eva Vlasáková / MEZI VTEŘINOU A VĚČNOSTÍ / (Zwischen Sekunde und Ewigkeit), die 2009 von der Bezirksgalerie Liberec veranstaltet wurde.

Lit.:
Eva Vlasáková, Liberec, hrsg. 2009

Eva Vlasáková (Tábor 1943) studierte an der Václav Hollar-Kunstfachschule und der VŠUP (Akademie für Kunst, Architektur und Design) in Prag, unter Anleitung von František Muzika in dessen Atelier. Neben der Glaskunst befasst sie sich auch mit Malerei, Zeichnung und Grafik. In ihren Glasarbeiten, mit denen sie 1983 an der Pilchuck Glass School (USA) begann, verwendet sie v.a. die Technik geschmolzener Plastiken. Ihr thematischer Schwerpunkt sind Motive erträumter bzw. gar magischer Tiere, die es an Ironie und Groteske nicht fehlen lassen.

25.05.2019 - 14:00

Schätzwert:
CZK 100.000,-
Rufpreis:
CZK 70.000,-

Vlasáková Eva (Tábor 1943) – Was der Nachbarskatze passiert ist


blaues und gelbes Glas, formgeschmolzen, signiert: eva vlasáková, gefertigt 2008,
ca. 43 x 40 x 5 - 10 cm (Čo)
Das Werk entstammt dem Atelier der Künstlerin.
Ausgestellt auf der Ausstellung von Werken von Pavel Ježek und Eva Vlasáková / MEZI VTEŘINOU A VĚČNOSTÍ / (Zwischen Sekunde und Ewigkeit), die 2009 von der Bezirksgalerie Liberec veranstaltet wurde.

Lit.:
Eva Vlasáková, Liberec, hrsg. 2009

Eva Vlasáková (Tábor 1943) studierte an der Václav Hollar-Kunstfachschule und der VŠUP (Akademie für Kunst, Architektur und Design) in Prag, unter Anleitung von František Muzika in dessen Atelier. Neben der Glaskunst befasst sie sich auch mit Malerei, Zeichnung und Grafik. In ihren Glasarbeiten, mit denen sie 1983 an der Pilchuck Glass School (USA) begann, verwendet sie v.a. die Technik geschmolzener Plastiken. Ihr thematischer Schwerpunkt sind Motive erträumter bzw. gar magischer Tiere, die es an Ironie und Groteske nicht fehlen lassen.


Auktion: Kunst und Antiquitäten
Datum: 25.05.2019 - 14:00
Auktionsort: Hotel Grand Majestic Plaza, Truhlářská 16, Praha 1
Besichtigung: 18.05. - 25.05.2019