Lot Nr. 275


Mimmo Rotella *


(Catanzaro 1918–2006 Mailand)
Un film di..., 1961, signiert; auf der Rückseite signiert, betitelt und datiert 61, Decollage auf Leinwand, 100 x 80 cm

Die Registrierung des vorliegenden Werkes bei der Fondazione Mimmo Rotella wurde beantragt.

Provenienz:
Galleria Apollonaire, Mailand (rückseitig Stempel und Etikett)
Galleria Lucio Amelio, Neapel (rückseitig Stempel)
Galleria Pio Monti, Rom (rückseitige Bezeichnung)
Collezione Gian Enzo Sperone, Turin (auf der Rückseite in Handschrift)
Finarte, Mailand, 4. Juli 1994, Nr. 906, Los 295 (Zertifikat vorhanden)
Europäische Privatsammlung

Literatur:
P. Restany, Rotella: dal decollage alla nuova immagine, Edizioni Apollinaire, Mailand, 1963, Ausst.-Kat. mit Abb. (datiert 1962)

Ich wollte nicht mehr malen. Ich glaubte nach Duchamp gäbe es nichts mehr, was man tun könne. Bis ich eines Tages beim Verlassen meines Hause, ein zerrissenes Plakat an der Wand auf der gegenüberliegenden Straßenseite sah. Das war meine Erleuchtung. Ich wanderte nachts durch die Straßen der Stadt und riss diese bunten Plakate herunter, deren Schicksal es war, in Kunstwerke verwandelt zu werden.
Mimmo Rotella

Experte: Alessandro Rizzi Alessandro Rizzi
+39-02-303 52 41

alessandro.rizzi@dorotheum.it

05.06.2019 - 17:00

Schätzwert:
EUR 55.000,- bis EUR 75.000,-

Mimmo Rotella *


(Catanzaro 1918–2006 Mailand)
Un film di..., 1961, signiert; auf der Rückseite signiert, betitelt und datiert 61, Decollage auf Leinwand, 100 x 80 cm

Die Registrierung des vorliegenden Werkes bei der Fondazione Mimmo Rotella wurde beantragt.

Provenienz:
Galleria Apollonaire, Mailand (rückseitig Stempel und Etikett)
Galleria Lucio Amelio, Neapel (rückseitig Stempel)
Galleria Pio Monti, Rom (rückseitige Bezeichnung)
Collezione Gian Enzo Sperone, Turin (auf der Rückseite in Handschrift)
Finarte, Mailand, 4. Juli 1994, Nr. 906, Los 295 (Zertifikat vorhanden)
Europäische Privatsammlung

Literatur:
P. Restany, Rotella: dal decollage alla nuova immagine, Edizioni Apollinaire, Mailand, 1963, Ausst.-Kat. mit Abb. (datiert 1962)

Ich wollte nicht mehr malen. Ich glaubte nach Duchamp gäbe es nichts mehr, was man tun könne. Bis ich eines Tages beim Verlassen meines Hause, ein zerrissenes Plakat an der Wand auf der gegenüberliegenden Straßenseite sah. Das war meine Erleuchtung. Ich wanderte nachts durch die Straßen der Stadt und riss diese bunten Plakate herunter, deren Schicksal es war, in Kunstwerke verwandelt zu werden.
Mimmo Rotella

Experte: Alessandro Rizzi Alessandro Rizzi
+39-02-303 52 41

alessandro.rizzi@dorotheum.it


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Zeitgenössische Kunst I
Datum: 05.06.2019 - 17:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 25.05. - 05.06.2019