Lot Nr. 130 -


Pierre Auguste Renoir


(Limoges 1841–1919 Cagnes bei Nizza)
Douze lithographies originales (vollständiges Portfolio mit 12 Grafiken), 1919, auf dem Frontispiz signiert Renoir, Lithografien auf Bütten, Nr. 46 aus der Edition von 50 Exemplaren, jeweils 36,3–36,7 x 26,2–26,6 cm (Blattgröße), Verlag Ambroise Vollard, alle Blätter mit rücks. Stempel vente Chlomovitch 1981

Provenienz:
Privatsammlung Ambroise Vollard, Paris

Literatur:
Loys Delteil, Pierre-Auguste Renoir- l’oeuvre gravé et lithographié, Catalogue Raisonné, San Francisco 1999, Nr. 37–48

Expertin: Dr. Petra Maria Schäpers Dr. Petra Maria Schäpers
+49-211-210 77 47

petra.schaepers@dorotheum.de

04.06.2019 - 17:00

Erzielter Preis: **
EUR 30.323,-
Schätzwert:
EUR 20.000,- bis EUR 25.000,-

Pierre Auguste Renoir


(Limoges 1841–1919 Cagnes bei Nizza)
Douze lithographies originales (vollständiges Portfolio mit 12 Grafiken), 1919, auf dem Frontispiz signiert Renoir, Lithografien auf Bütten, Nr. 46 aus der Edition von 50 Exemplaren, jeweils 36,3–36,7 x 26,2–26,6 cm (Blattgröße), Verlag Ambroise Vollard, alle Blätter mit rücks. Stempel vente Chlomovitch 1981

Provenienz:
Privatsammlung Ambroise Vollard, Paris

Literatur:
Loys Delteil, Pierre-Auguste Renoir- l’oeuvre gravé et lithographié, Catalogue Raisonné, San Francisco 1999, Nr. 37–48

Expertin: Dr. Petra Maria Schäpers Dr. Petra Maria Schäpers
+49-211-210 77 47

petra.schaepers@dorotheum.de


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Klassische Moderne
Datum: 04.06.2019 - 17:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 25.05. - 04.06.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.