Lot Nr. 508


Carla Accardi *


(Trapani 1924–2014 Rom)
Ohne Titel, Ende der 1970er Jahre, Stickerei (montiert auf Keilrahmen), Unikat, 120 x 160 cm, in Holzleistenrahmen

FotoZertifikat:
Archivio Accardi Sanfilippo, Rom, Archiv-Nr. 114, Zertifikat Nr. A/18/2019

Provenienz:
Privatsammlung, Italien

Ausgestellt:
Rom, Arazzi, Galleria La Nuova Pesa, Januar 1989 Montegrotto Terme, Artisti e Arazzi del Novecento, Palazzo del Turismo, März/April 1997

Notiz:
Carla Accardi fertigte die Malerei für diese Stickerei auf dem unterliegenden Leinen an. Die Crewel-Stickerei stammt von der Manifattura Giacchini Zatta in Rom, wo viele andere Künstler wie Toti Scialoja, Titina Maselli, Giulio Turcato, Renzo Vespignani, Mario Schifano oder Pablo Echaurren ihre Kompositionen gestalteten, um diese mit der ziervollen Kunst der Stickerei auf Leinwand „übersetzen“ zu lassen.

Ich schlage den Künstlern eine Beziehung des gemeinsamen Schaffens vor, ich bitte sie, MIT ihnen und nicht ÜBER sie drüber zu arbeiten. Das beginnt bereits bei der Anfertigung einer Skizze, die wir speziell für UNSEREN Wandteppich entwerfen. Ich fordere sie auf, mit Textilien zu experimentieren, bringe sie in Berührung mit Materialien, Färbungen, unterschiedlichen Dicken und Stärken und Techniken, die sie nie zuvor erkundet haben. Wie eine Schauspielerin interpretiere ich die Geschichten, die sie geschrieben haben, und zwinge sie dabei gleichzeitig, eine neue Sprache zu verstehen – meine.
Marina Zatta

Expertin: Maria Cristina Corsini Maria Cristina Corsini
+39-06-699 23 671

maria.corsini@dorotheum.it

06.06.2019 - 16:00

Erzielter Preis: **
EUR 19.050,-
Schätzwert:
EUR 15.000,- bis EUR 20.000,-

Carla Accardi *


(Trapani 1924–2014 Rom)
Ohne Titel, Ende der 1970er Jahre, Stickerei (montiert auf Keilrahmen), Unikat, 120 x 160 cm, in Holzleistenrahmen

FotoZertifikat:
Archivio Accardi Sanfilippo, Rom, Archiv-Nr. 114, Zertifikat Nr. A/18/2019

Provenienz:
Privatsammlung, Italien

Ausgestellt:
Rom, Arazzi, Galleria La Nuova Pesa, Januar 1989 Montegrotto Terme, Artisti e Arazzi del Novecento, Palazzo del Turismo, März/April 1997

Notiz:
Carla Accardi fertigte die Malerei für diese Stickerei auf dem unterliegenden Leinen an. Die Crewel-Stickerei stammt von der Manifattura Giacchini Zatta in Rom, wo viele andere Künstler wie Toti Scialoja, Titina Maselli, Giulio Turcato, Renzo Vespignani, Mario Schifano oder Pablo Echaurren ihre Kompositionen gestalteten, um diese mit der ziervollen Kunst der Stickerei auf Leinwand „übersetzen“ zu lassen.

Ich schlage den Künstlern eine Beziehung des gemeinsamen Schaffens vor, ich bitte sie, MIT ihnen und nicht ÜBER sie drüber zu arbeiten. Das beginnt bereits bei der Anfertigung einer Skizze, die wir speziell für UNSEREN Wandteppich entwerfen. Ich fordere sie auf, mit Textilien zu experimentieren, bringe sie in Berührung mit Materialien, Färbungen, unterschiedlichen Dicken und Stärken und Techniken, die sie nie zuvor erkundet haben. Wie eine Schauspielerin interpretiere ich die Geschichten, die sie geschrieben haben, und zwinge sie dabei gleichzeitig, eine neue Sprache zu verstehen – meine.
Marina Zatta

Expertin: Maria Cristina Corsini Maria Cristina Corsini
+39-06-699 23 671

maria.corsini@dorotheum.it


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Zeitgenössische Kunst II
Datum: 06.06.2019 - 16:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 25.05. - 06.06.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.