Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 39


Österreich,


= Konvolut von 10 Dokumenten zur Geschichte der Juden in Österreich, 1752, qu-fol., fol. bzw. 4to.

Pass für den Prager Juden Veit Hutler mit der Berechtigung sich ins Feldlager bei Kolin zu begeben und dort Handel zu betreiben ("Demnach Vorweiser dieses Veitl Hutler Prager Jud in dem ... Campement mit Hütt, Schabraquen, Leinwäth, Parchet und Strümpf zu handeln Willens ist"), ausgestellt durch Generalfeldzeugmeister Maximilian Ulysses Graf Browne, kommandierender General im Königreich Böhmen, Prag, 30. 7. 1752, m. e. U., links unten Wappenkupferstich, tw. reparierte Einrisse in der Faltung, gebräunt, qu.-fol; drei Kreisschreiben, Kurrende, Zirkulare, 1818 - 1831, (Pässe für Juden; Rechte der Juden seit dem Toleranzpatent und Verbot des Handels auf Kirchtagen auf dem Lande; Scheidung zwischen Katholiken und Juden), zwei Zirkulare anderen Inhalts; vier Zeugnisse (Religionsschule der Israelitischen Kultusgemeinde in Wien, Israelische Religionsschule des P. Löwy, Mariahilf und Neubau, 1860 bzw. 1870er Jahre, tw. leicht gebräunt, fol.

Experte: Mag. Andreas Löbbecke Mag. Andreas Löbbecke
+43-1-515 60-389

books@dorotheum.at

03.06.2019 - 14:00

Erzielter Preis: **
EUR 440,-
Rufpreis:
EUR 260,-

Österreich,


= Konvolut von 10 Dokumenten zur Geschichte der Juden in Österreich, 1752, qu-fol., fol. bzw. 4to.

Pass für den Prager Juden Veit Hutler mit der Berechtigung sich ins Feldlager bei Kolin zu begeben und dort Handel zu betreiben ("Demnach Vorweiser dieses Veitl Hutler Prager Jud in dem ... Campement mit Hütt, Schabraquen, Leinwäth, Parchet und Strümpf zu handeln Willens ist"), ausgestellt durch Generalfeldzeugmeister Maximilian Ulysses Graf Browne, kommandierender General im Königreich Böhmen, Prag, 30. 7. 1752, m. e. U., links unten Wappenkupferstich, tw. reparierte Einrisse in der Faltung, gebräunt, qu.-fol; drei Kreisschreiben, Kurrende, Zirkulare, 1818 - 1831, (Pässe für Juden; Rechte der Juden seit dem Toleranzpatent und Verbot des Handels auf Kirchtagen auf dem Lande; Scheidung zwischen Katholiken und Juden), zwei Zirkulare anderen Inhalts; vier Zeugnisse (Religionsschule der Israelitischen Kultusgemeinde in Wien, Israelische Religionsschule des P. Löwy, Mariahilf und Neubau, 1860 bzw. 1870er Jahre, tw. leicht gebräunt, fol.

Experte: Mag. Andreas Löbbecke Mag. Andreas Löbbecke
+43-1-515 60-389

books@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 18.00
stamps@dorotheum.at

+43 1 515 60 323
Auktion: Autographen, Handschriften, Urkunden
Datum: 03.06.2019 - 14:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 25.05. - 03.06.2019


** Kaufpreis exkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.