Lot Nr. 55 V


1995 Harley Davidson Dyna Wide Glide (ohne Limit)


Mit der Dyna Wide Glide von 1995, bescherte Harley Davidson den Chopper Fans ein unvergleichliches Stilbekenntnis. Das in der Harley Nomenklatur nüchtern FXDWG genannte Bike war ein echter Easy Rider mit einem schmalem 21Zoll Speichenrad in langer Gabel, fettem Hinterrad, hohem Lenker und Sattel mit Rückenlehne. Dies ist zumindest eine und die vielleicht geläufigste Definition des Begriffs Easy Rider. Die weit nach vorne gelegten Fußrasten und der Ape-Hanger erwirkten auch die typische Sitzhaltung wie wir sie von Peter Fonda und Dennis Hopper auf unzähligen Filmplakaten kennen und die für viele der Ausdruck der Sehnsucht nach Freiheit wurde, und noch immer ist. Mit dem von Porsche Weissach entwickelten Evolution Motor mit 1.340 ccm darf diese Freiheit auch grenzenlos sein, denn fortan war eine Harley vollgasfest und zuverlässig.

Die 1995er Dyna wide glide in” dark candy jade“ und “black pearl” ist aus dem ersten Modelljahr und verließ im Dezember 1994 die Harley Davidson Halle in York, Pennsylvania. Als erster und einziger Eigner träumte Heinz Prüller wohl insgeheim auch, das hektische Formel 1 Milieu mit ziellosem Cruisen gen Horizont auf einer Harley etwas ausgleichen zu können. Offenbar fehlte ihm aber doch die Zeit als Easy Rider, denn nach ganzen 520 Kilometer war Schluss mit Abenteuer. Wer sich schon „born to be wild” fühlt oder danach sehnt, kann hier das passende “Instrument“ ergattern, noch dazu im Quasi-Neu-Zustand mit prominentem Vorbesitz.

FIN: 1HD1GEL16SY311419,
Motor: 995341025,
Papiere: werden gesucht, Händlerauszug vorhanden

15.06.2019 - 15:00

Erzielter Preis: **
EUR 7.130,-
Schätzwert:
EUR 9.000,- bis EUR 14.000,-

1995 Harley Davidson Dyna Wide Glide (ohne Limit)


Mit der Dyna Wide Glide von 1995, bescherte Harley Davidson den Chopper Fans ein unvergleichliches Stilbekenntnis. Das in der Harley Nomenklatur nüchtern FXDWG genannte Bike war ein echter Easy Rider mit einem schmalem 21Zoll Speichenrad in langer Gabel, fettem Hinterrad, hohem Lenker und Sattel mit Rückenlehne. Dies ist zumindest eine und die vielleicht geläufigste Definition des Begriffs Easy Rider. Die weit nach vorne gelegten Fußrasten und der Ape-Hanger erwirkten auch die typische Sitzhaltung wie wir sie von Peter Fonda und Dennis Hopper auf unzähligen Filmplakaten kennen und die für viele der Ausdruck der Sehnsucht nach Freiheit wurde, und noch immer ist. Mit dem von Porsche Weissach entwickelten Evolution Motor mit 1.340 ccm darf diese Freiheit auch grenzenlos sein, denn fortan war eine Harley vollgasfest und zuverlässig.

Die 1995er Dyna wide glide in” dark candy jade“ und “black pearl” ist aus dem ersten Modelljahr und verließ im Dezember 1994 die Harley Davidson Halle in York, Pennsylvania. Als erster und einziger Eigner träumte Heinz Prüller wohl insgeheim auch, das hektische Formel 1 Milieu mit ziellosem Cruisen gen Horizont auf einer Harley etwas ausgleichen zu können. Offenbar fehlte ihm aber doch die Zeit als Easy Rider, denn nach ganzen 520 Kilometer war Schluss mit Abenteuer. Wer sich schon „born to be wild” fühlt oder danach sehnt, kann hier das passende “Instrument“ ergattern, noch dazu im Quasi-Neu-Zustand mit prominentem Vorbesitz.

FIN: 1HD1GEL16SY311419,
Motor: 995341025,
Papiere: werden gesucht, Händlerauszug vorhanden


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Datum: 15.06.2019 - 15:00
Auktionsort: Vösendorf
Besichtigung: 13.06. - 15.06.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.