Lot Nr. 222


Tschako für Dragoneroffiziere der Schweizer Armee,


um 1900, Dragonerschwadron 13, schwarzer Lederkorpus mit 4 Lüftungsösen, lederner Augen- und Nackenschirm mit Einfassung aus Weißmetall, Frontzierat aus Weißmetall (8-strahliger Stern mit dem 'Schweizerkreuz'), ebensolche aufgelegte Deckeleinfassung mit einer kugeligen Halterung für die Versorgung des kurzen Roßhaarbusches (dieser etwas aus der Form), mit seitlichen Verbindungsspangen (die linke mit einer weiß-schwarzen Kokarde unterlegt), die in kleinen Löwenkopf-Rosetten enden, daran eine weißmetallene Panzerkette mit Lederfütterung, schwarzlederner Sturmriemen und 7-fach gelapptes Innenleder, an der Deckelinnenseite der Herstellerstempel der Fa. J. Huber St Gallen, 1905, außerhalb der Schweiz selten zu finden, Zustand I- (Ka)

Experte: Harald Kaltenböck, MSc., PhD Harald Kaltenböck, MSc., PhD
+43-1-515 60-520, 544

regina.fensl@dorotheum.at

05.09.2019 - 14:00

Rufpreis:
EUR 200,-

Tschako für Dragoneroffiziere der Schweizer Armee,


um 1900, Dragonerschwadron 13, schwarzer Lederkorpus mit 4 Lüftungsösen, lederner Augen- und Nackenschirm mit Einfassung aus Weißmetall, Frontzierat aus Weißmetall (8-strahliger Stern mit dem 'Schweizerkreuz'), ebensolche aufgelegte Deckeleinfassung mit einer kugeligen Halterung für die Versorgung des kurzen Roßhaarbusches (dieser etwas aus der Form), mit seitlichen Verbindungsspangen (die linke mit einer weiß-schwarzen Kokarde unterlegt), die in kleinen Löwenkopf-Rosetten enden, daran eine weißmetallene Panzerkette mit Lederfütterung, schwarzlederner Sturmriemen und 7-fach gelapptes Innenleder, an der Deckelinnenseite der Herstellerstempel der Fa. J. Huber St Gallen, 1905, außerhalb der Schweiz selten zu finden, Zustand I- (Ka)

Experte: Harald Kaltenböck, MSc., PhD Harald Kaltenböck, MSc., PhD
+43-1-515 60-520, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Historische Waffen, Uniformen, Militaria
Datum: 05.09.2019 - 14:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 30.08. - 05.09.2019