Lot Nr. 139-097988/0001


"Die Liebe" Personifikation-Büste,


Biskuit-Porzellan, junge Dame mit gewelltem Haar und Nackenknoten, dekolletierter Bluse mit Spitzenbesatz und Rosenzweig an der Brust, rückseitig geschnittene Bezeichnung R. Monti, Sept. 1871, CERAMIC AND CRYSTAL PALACE ART UNION, COPYRIGTH RESERVE COPELAND, Höhe 26,5 cm, Stand mit Sockel- Öffnung Stoke on Trent, England, Copeland, Modell von Raffaele Monti, September 1871 (Ru)

Raffaele Monti, Mailand 1818- 1881 England, italienischer Skulpteur, er arbeitet mit Marmor, Metall und Porzellan, studierte bei seinem Vater Matteo Monti in der Königlichen Akademie, mit 20 Jahren besuchte er Wien, und kehrte 1840 nach Mailand zurück, 1846 reiste er nach England und blieb hier. Die Büste aus Biskuit- Porzellan "Die Liebe" wurde in der Internationalen Ausstellung London 1872 präsentiert. Seine zahlreichen Skulpturen wurden in Ausstellungen gezeigt und befinden sich in bedeutenden Museen und Privatsammlung. 1850 Wallace Collection 1853 Medeiros e Almeida Museum Foundation, Lisbon 1854 Metropolitan Museum of Art 1858 Royal Opera House 1860 Minneapolis Institute of Arts 1861 Victoria and Albert Museum, u. a.;

Expertin: Ursula Rohringer Ursula Rohringer
+43-1-515 60-382

ursula.rohringer@dorotheum.at

16.09.2019 - 15:00

Verkaufspreis:
EUR 620,-

"Die Liebe" Personifikation-Büste,


Biskuit-Porzellan, junge Dame mit gewelltem Haar und Nackenknoten, dekolletierter Bluse mit Spitzenbesatz und Rosenzweig an der Brust, rückseitig geschnittene Bezeichnung R. Monti, Sept. 1871, CERAMIC AND CRYSTAL PALACE ART UNION, COPYRIGTH RESERVE COPELAND, Höhe 26,5 cm, Stand mit Sockel- Öffnung Stoke on Trent, England, Copeland, Modell von Raffaele Monti, September 1871 (Ru)

Raffaele Monti, Mailand 1818- 1881 England, italienischer Skulpteur, er arbeitet mit Marmor, Metall und Porzellan, studierte bei seinem Vater Matteo Monti in der Königlichen Akademie, mit 20 Jahren besuchte er Wien, und kehrte 1840 nach Mailand zurück, 1846 reiste er nach England und blieb hier. Die Büste aus Biskuit- Porzellan "Die Liebe" wurde in der Internationalen Ausstellung London 1872 präsentiert. Seine zahlreichen Skulpturen wurden in Ausstellungen gezeigt und befinden sich in bedeutenden Museen und Privatsammlung. 1850 Wallace Collection 1853 Medeiros e Almeida Museum Foundation, Lisbon 1854 Metropolitan Museum of Art 1858 Royal Opera House 1860 Minneapolis Institute of Arts 1861 Victoria and Albert Museum, u. a.;

Expertin: Ursula Rohringer Ursula Rohringer
+43-1-515 60-382

ursula.rohringer@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200

Details zum Angebot

Sofort kaufen
Antiquitäten
Online bis: 16.09.2019 - 15:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: online