Lot Nr. 343


Doppel-Theater-Perspektiv von Johann Friedrich Voigtländer (1779-1859)


nach dem Kaiserlichen Privileg von 1823, signiert auf Metalletikette auf Steg "FRIEDRICH VOIGTLAENDERS / PATENT / 1823 / IN WIEN", sowie eingravierte Seriennr. 1394. Messing vergoldet, Okularfassungen aus braunem Horn (etwas beschädigt), Griff aus Elfenbein. (WU).

Artenschutz Anhang A

Experte: Simon Weber-Unger Simon Weber-Unger
+43-1-515 60-269

simon.weber@dorotheum.at

25.09.2019 - 16:30

Erzielter Preis: **
EUR 704,-
Rufpreis:
EUR 500,-

Doppel-Theater-Perspektiv von Johann Friedrich Voigtländer (1779-1859)


nach dem Kaiserlichen Privileg von 1823, signiert auf Metalletikette auf Steg "FRIEDRICH VOIGTLAENDERS / PATENT / 1823 / IN WIEN", sowie eingravierte Seriennr. 1394. Messing vergoldet, Okularfassungen aus braunem Horn (etwas beschädigt), Griff aus Elfenbein. (WU).

Artenschutz Anhang A

Experte: Simon Weber-Unger Simon Weber-Unger
+43-1-515 60-269

simon.weber@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Historische wissenschaftliche Instrumente, Modelle, Globen, Fotoapparate
Datum: 25.09.2019 - 16:30
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 19.09. - 25.09.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.