Lot Nr. 9 +


Vase, Glasfachschule Haida zugeschrieben, Form und Dekor: um 1914


dickwandiges farbloses Glas; modelgeblasen; gemalter Dekor mit Tänzerinnen und ovalen und runden Ornamenten; leicht berieben, oberhalb minimal bestoßen; H. 17,8 cm. (MP)

Expertin: Dr. Magda Pfabigan, M.A. Dr. Magda Pfabigan, M.A.
+43-1-515 60-383

magda.pfabigan@dorotheum.at

16.09.2019 - 15:01

Startpreis:
EUR 200,-

Vase, Glasfachschule Haida zugeschrieben, Form und Dekor: um 1914


dickwandiges farbloses Glas; modelgeblasen; gemalter Dekor mit Tänzerinnen und ovalen und runden Ornamenten; leicht berieben, oberhalb minimal bestoßen; H. 17,8 cm. (MP)

Expertin: Dr. Magda Pfabigan, M.A. Dr. Magda Pfabigan, M.A.
+43-1-515 60-383

magda.pfabigan@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Jugendstil und Kunsthandwerk des 20. Jahrhunderts
Datum: 16.09.2019 - 15:01
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 10.09. - 16.09.2019