Lot Nr. 139-102741/0002


Ranftbecher mit 1 Spinne und drei Fliegen,


Glas, farblos, Wandung mit silbergelb gebeizter Lippe, Goldrändern und Goldblättchenbordüre, fein geschnittenem Spinnennetz, mittig sitzender Spinne sie lauert auf die 3 Fliegen, geschlägelter Ranft, 16strahliger silbergelber Bodenstern, Höhe 11 cm, Wien, Ende 19. Jh., (Ru)

Die Ikonographie ist, daß die arglosen Fliegen leben wie die Junggesellen und die Frau als Spinne wartet bis sie ins Netz gehen.

Expertin: Ursula Rohringer Ursula Rohringer
+43-1-515 60-382

ursula.rohringer@dorotheum.at

09.10.2019 - 15:04

Startpreis:
EUR 180,-

Ranftbecher mit 1 Spinne und drei Fliegen,


Glas, farblos, Wandung mit silbergelb gebeizter Lippe, Goldrändern und Goldblättchenbordüre, fein geschnittenem Spinnennetz, mittig sitzender Spinne sie lauert auf die 3 Fliegen, geschlägelter Ranft, 16strahliger silbergelber Bodenstern, Höhe 11 cm, Wien, Ende 19. Jh., (Ru)

Die Ikonographie ist, daß die arglosen Fliegen leben wie die Junggesellen und die Frau als Spinne wartet bis sie ins Netz gehen.

Expertin: Ursula Rohringer Ursula Rohringer
+43-1-515 60-382

ursula.rohringer@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Antiquitäten
Datum: 09.10.2019 - 15:04
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: online