Lot Nr. 16 V


1987 Porsche 944 S Targa (ohne Limit/ no reserve)


Chassis: WP0AA0949HN451532,
Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung

Seltener Porsche dank außergewöhnlicher Farbkombination

Ende 1981 präsentierte Porsche den 944, der äußerlich eine Weiterentwicklung des Sportmodells 924 Carrera war, technisch jedoch mit ganz neuem, eigens entwickeltem Motor antrat. Im August 1986 kam der 944 S 190 PS Vierventiler, welcher der Optik ntsprechende Fahrleistungen garantierte.

Dieser 944 S wurde laut Porsche-Zertifikat nach Reno in die USA ausgeliefert, geordert mit dem großem Targadach, schwarzem Leder, Tempomat und Stabilisator vorne und hinten. Vor allem aber wurde er in der Farbe B1 Limonengelb bestellt, die es nur in diesem Modelljahr gab.

Schon 1991 wurde der 944 Targa mit rund 58.000 Meilen auf der Uhr in Österreich typisiert und zugelassen. Einer der Vorbesitzer hatte den Porsche mit den montierten 17-Zoll-OZ-Felgen und entsprechend breiteren Reifen ausstaffiert, was die frech-satte Erscheinung unterstreicht. Im Oktober 2013 hat die Einbringerin den 944 S Targa erworben und spendierte ihm gleich ein umfangreiches Service bei Porsche. Seither belegen diverse Rechnungen die ausgeführten Servicearbeiten bei offizieller Stelle, sowie die Erneuerung des Zahnriemens. Die 122.000 Meilen und seine 22 Jahre sehen Sie dem 944 nicht an, was einerseits für das Auto an sich, andererseits in hohem Maße für den durchgehend pfleglichen Umgang spricht. Das Limonengelb macht ihn selten, lässt ihn aus der Masse herausstechen und macht ihn sicherlich auch zu etwas Besonderem!

19.10.2019 - 16:00

Erzielter Preis: **
EUR 11.500,-
Schätzwert:
EUR 10.000,- bis EUR 15.000,-

1987 Porsche 944 S Targa (ohne Limit/ no reserve)


Chassis: WP0AA0949HN451532,
Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung

Seltener Porsche dank außergewöhnlicher Farbkombination

Ende 1981 präsentierte Porsche den 944, der äußerlich eine Weiterentwicklung des Sportmodells 924 Carrera war, technisch jedoch mit ganz neuem, eigens entwickeltem Motor antrat. Im August 1986 kam der 944 S 190 PS Vierventiler, welcher der Optik ntsprechende Fahrleistungen garantierte.

Dieser 944 S wurde laut Porsche-Zertifikat nach Reno in die USA ausgeliefert, geordert mit dem großem Targadach, schwarzem Leder, Tempomat und Stabilisator vorne und hinten. Vor allem aber wurde er in der Farbe B1 Limonengelb bestellt, die es nur in diesem Modelljahr gab.

Schon 1991 wurde der 944 Targa mit rund 58.000 Meilen auf der Uhr in Österreich typisiert und zugelassen. Einer der Vorbesitzer hatte den Porsche mit den montierten 17-Zoll-OZ-Felgen und entsprechend breiteren Reifen ausstaffiert, was die frech-satte Erscheinung unterstreicht. Im Oktober 2013 hat die Einbringerin den 944 S Targa erworben und spendierte ihm gleich ein umfangreiches Service bei Porsche. Seither belegen diverse Rechnungen die ausgeführten Servicearbeiten bei offizieller Stelle, sowie die Erneuerung des Zahnriemens. Die 122.000 Meilen und seine 22 Jahre sehen Sie dem 944 nicht an, was einerseits für das Auto an sich, andererseits in hohem Maße für den durchgehend pfleglichen Umgang spricht. Das Limonengelb macht ihn selten, lässt ihn aus der Masse herausstechen und macht ihn sicherlich auch zu etwas Besonderem!


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Datum: 19.10.2019 - 16:00
Auktionsort: Messezentrum Salzburg
Besichtigung: 18.10. - 19.10.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.