Lot Nr. 18 V


1989 Volkswagen Golf "Rabbit" (ohne Limit/ no reserve)


Chassis: WVWZZZ1GZKW688098,
Papiere: Österreichischer Typenschein

Austro-Golf aus erster Damenhand
Original 66.500 km


1978 kam in Österreich der Golf Rabbit auf den Markt. Die Idee den Golf etwas besser auszurüsten und mit dem sonst nur in den USA gebräuchlichen Hasen zu schmükken, verhalf ihm zu erstaunlichem Verkaufserfolg in Österreich. Diese Taktik wird seither erfolgreich weiter betrieben. Den Rabbit gibt es europaweit nur in Österreich, so auch die zweite Generation des Golfs, die von 1983 bis 1992 in über 6,3 Mio. Exemplaren produziert wurde.

Der weiße Golf II wurde erstmals im Juni 1989 in Wien zugelassen. Dies blieb bis heute der einzige Eintrag. Der beliebte 1.300er Motor mit 55 PS hat die “VW Digijet“ genannte elektrische Einspritzung und einen Katalysator. Mit diesem Aggregat war der Rabbit ausreichend motorisiert, um die Besitzerin hin und wieder in und um Wien auszuführen. Zu oft ist es jedenfalls nicht gewesen, denn der bemerkenswerte Zustand, sowohl innen wie außen, spricht eine deutliche Sprache. Die Anzeige des Wegstreckenzählers über 66.482 km passt dazu, genauso wie Werkstattbelege und Serviceheft, die zeigen, dass die Besitzerin den Golf zuletzt immer weniger in Anspruch nahm. Bei guter Behandlung sind sicher nochmal ein paar Jahrzehnte guter Dienste drinnen. Mittlerweile bevölkern die Golf II anstelle der Straßen die Schrottplätze. Ein solches Exemplar wie dieser Rabbit ist nicht mehr leicht zu finden!

19.10.2019 - 16:00

Erzielter Preis: **
EUR 5.520,-
Schätzwert:
EUR 4.000,- bis EUR 6.000,-

1989 Volkswagen Golf "Rabbit" (ohne Limit/ no reserve)


Chassis: WVWZZZ1GZKW688098,
Papiere: Österreichischer Typenschein

Austro-Golf aus erster Damenhand
Original 66.500 km


1978 kam in Österreich der Golf Rabbit auf den Markt. Die Idee den Golf etwas besser auszurüsten und mit dem sonst nur in den USA gebräuchlichen Hasen zu schmükken, verhalf ihm zu erstaunlichem Verkaufserfolg in Österreich. Diese Taktik wird seither erfolgreich weiter betrieben. Den Rabbit gibt es europaweit nur in Österreich, so auch die zweite Generation des Golfs, die von 1983 bis 1992 in über 6,3 Mio. Exemplaren produziert wurde.

Der weiße Golf II wurde erstmals im Juni 1989 in Wien zugelassen. Dies blieb bis heute der einzige Eintrag. Der beliebte 1.300er Motor mit 55 PS hat die “VW Digijet“ genannte elektrische Einspritzung und einen Katalysator. Mit diesem Aggregat war der Rabbit ausreichend motorisiert, um die Besitzerin hin und wieder in und um Wien auszuführen. Zu oft ist es jedenfalls nicht gewesen, denn der bemerkenswerte Zustand, sowohl innen wie außen, spricht eine deutliche Sprache. Die Anzeige des Wegstreckenzählers über 66.482 km passt dazu, genauso wie Werkstattbelege und Serviceheft, die zeigen, dass die Besitzerin den Golf zuletzt immer weniger in Anspruch nahm. Bei guter Behandlung sind sicher nochmal ein paar Jahrzehnte guter Dienste drinnen. Mittlerweile bevölkern die Golf II anstelle der Straßen die Schrottplätze. Ein solches Exemplar wie dieser Rabbit ist nicht mehr leicht zu finden!


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Datum: 19.10.2019 - 16:00
Auktionsort: Messezentrum Salzburg
Besichtigung: 18.10. - 19.10.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.