Lot Nr. 19 V


1990 Porsche 944 S2 Cabriolet


Chassis: WP0ZZZ94ZLN430269,
Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung

Deutsche Auslieferung, seit 1991 in Österreich
Kürzlich umfangreich bei Porsche serviciert
Original 137.000 Kilometer


1988 brachte Porsche den neuen 944 S2 auf den Markt. Aus 3 Litern Hubraum entwickelte der Vierventiler starke 211 PS. Erkennbar waren die 240 km/h Renner vor allem an der neu gestalteten Front. Im Jänner 1989 erweiterte Porsche die 944-Palette um das Cabriolet. Dazu ließ man im benachbarten Weinsberg bei der der Firma ASC Karosseriewerke Weinsberg die Rohkarosserie abändern. Das Cabrio wurde nur als S2 oder Turbo angeboten. 1991 endete mit der Einstellung des 944 auch die Produktion des Cabrios. Von der offenen Variante wurden nur 6.980 S2 und 528 Turbos gebaut, weshalb Cabrios heute aufgrund ihrer Seltenheit gesucht sind.

Dieses 944 S2 Cabrio wurde gut ausgestattet, unter anderem mit Klimaanlage und elektrischem Verdeck, am 17. Mai 1990 erstmals in Deutschland zugelassen. Der erste Besitzer hatte sich seinen Porsche klassisch elegant in Nachtblau mit blauen Ledersitzen bestellt. Bereits im Jänner 1991 wurde er in Österreich einzelgenehmigt. Im Mai 2012 erwarb der Einbringer den Porsche. Das Verdeck war damals bereits erneuert worden, auch stand er schon auf den 17-Zoll Cup-Rädern. Im September 2018 wurde bei 136.000 km eine umfangreiche Inspektion mit Zahnriemenwechsel bei einem Porsche-Vertragspartner durchgeführt, zudem erhielt der 944 bei diesem Anlass auch gleich eine Garnitur neuer Reifen. Im vergangenen Jahr ist der Porsche gerade einmal 1.000 Kilometer gelaufen, sodass der Käufer mit gutem Gewissen noch die letzten warmen Sonnenstrahlen des Jahres genießen kann!

19.10.2019 - 16:00

Erzielter Preis: **
EUR 22.425,-
Schätzwert:
EUR 20.000,- bis EUR 28.000,-

1990 Porsche 944 S2 Cabriolet


Chassis: WP0ZZZ94ZLN430269,
Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung

Deutsche Auslieferung, seit 1991 in Österreich
Kürzlich umfangreich bei Porsche serviciert
Original 137.000 Kilometer


1988 brachte Porsche den neuen 944 S2 auf den Markt. Aus 3 Litern Hubraum entwickelte der Vierventiler starke 211 PS. Erkennbar waren die 240 km/h Renner vor allem an der neu gestalteten Front. Im Jänner 1989 erweiterte Porsche die 944-Palette um das Cabriolet. Dazu ließ man im benachbarten Weinsberg bei der der Firma ASC Karosseriewerke Weinsberg die Rohkarosserie abändern. Das Cabrio wurde nur als S2 oder Turbo angeboten. 1991 endete mit der Einstellung des 944 auch die Produktion des Cabrios. Von der offenen Variante wurden nur 6.980 S2 und 528 Turbos gebaut, weshalb Cabrios heute aufgrund ihrer Seltenheit gesucht sind.

Dieses 944 S2 Cabrio wurde gut ausgestattet, unter anderem mit Klimaanlage und elektrischem Verdeck, am 17. Mai 1990 erstmals in Deutschland zugelassen. Der erste Besitzer hatte sich seinen Porsche klassisch elegant in Nachtblau mit blauen Ledersitzen bestellt. Bereits im Jänner 1991 wurde er in Österreich einzelgenehmigt. Im Mai 2012 erwarb der Einbringer den Porsche. Das Verdeck war damals bereits erneuert worden, auch stand er schon auf den 17-Zoll Cup-Rädern. Im September 2018 wurde bei 136.000 km eine umfangreiche Inspektion mit Zahnriemenwechsel bei einem Porsche-Vertragspartner durchgeführt, zudem erhielt der 944 bei diesem Anlass auch gleich eine Garnitur neuer Reifen. Im vergangenen Jahr ist der Porsche gerade einmal 1.000 Kilometer gelaufen, sodass der Käufer mit gutem Gewissen noch die letzten warmen Sonnenstrahlen des Jahres genießen kann!


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Datum: 19.10.2019 - 16:00
Auktionsort: Messezentrum Salzburg
Besichtigung: 18.10. - 19.10.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.