Lot Nr. 23 V


1971 Volkswagen 356 Speedster


Chassis: 1112424784,
Papiere: Deutsche Fahrzeugpapiere, historische Abnahme

Historisch zugelassen mit VW 1600 ccm
Speedsterfeeling zum Käferpreis


1955 brachte Porsche den 356 Speedster auf den Markt. Durch die deutliche Reduzierung der Ausstattung wurde er preisgünstiger angeboten. Gut 4.000 Exemplare wurden seinerzeit verkauft, billig waren sie nie, wurden aber schnell unerschwinglich teuer. In den 70ern kam jemand auf die Idee, seinen alten VW mit einer GfK-Karosserie im Stile des legendären Speedsters zu versehen. Diese Idee fiel auf fruchtbaren Boden, sodass es noch heute zahlreiche Anbieter solcher Wagen gibt.

Dieser Speedster wurde auf Basis eines 1.600 ccm VW aufgebaut und ist, ganz wichtig, als historisches Fahrzeug eingestuft. Die serienmäßigen 50 PS haben mit dem geringen Gewicht leichtes Spiel und machen beim Fahren richtig Laune. Bereits 2006 wurde die Karosse in eisengrau neu lackiert und das Interieur in Echtleder erneuert. Ein bisschen tiefergelegt steht er satt auf seinen Tiefbettfelgen. Haubengurte und Federspeichenlenkrad waren in den 1950ern Pflicht und die Heckklappe in Stahl mit zusätzlichen Lüftungsschlitzen suggeriert Leistung satt, akustisch unterstützt vom Sportluftfilter. Selbst ein praktisches Faltdach ist dabei, einschließlich der typischen Steckscheiben. Das Feeling ist perfekt und garantiert maximalen Fahrspaß mit allen Vorzügen eines VW Käfers. Diese Replika will kein Original sein, sonst wäre er ja unleistbar, aber der Spaßfaktor ist trotzdem mindestens genauso hoch.

19.10.2019 - 16:00

Erzielter Preis: **
EUR 32.200,-
Schätzwert:
EUR 26.000,- bis EUR 34.000,-

1971 Volkswagen 356 Speedster


Chassis: 1112424784,
Papiere: Deutsche Fahrzeugpapiere, historische Abnahme

Historisch zugelassen mit VW 1600 ccm
Speedsterfeeling zum Käferpreis


1955 brachte Porsche den 356 Speedster auf den Markt. Durch die deutliche Reduzierung der Ausstattung wurde er preisgünstiger angeboten. Gut 4.000 Exemplare wurden seinerzeit verkauft, billig waren sie nie, wurden aber schnell unerschwinglich teuer. In den 70ern kam jemand auf die Idee, seinen alten VW mit einer GfK-Karosserie im Stile des legendären Speedsters zu versehen. Diese Idee fiel auf fruchtbaren Boden, sodass es noch heute zahlreiche Anbieter solcher Wagen gibt.

Dieser Speedster wurde auf Basis eines 1.600 ccm VW aufgebaut und ist, ganz wichtig, als historisches Fahrzeug eingestuft. Die serienmäßigen 50 PS haben mit dem geringen Gewicht leichtes Spiel und machen beim Fahren richtig Laune. Bereits 2006 wurde die Karosse in eisengrau neu lackiert und das Interieur in Echtleder erneuert. Ein bisschen tiefergelegt steht er satt auf seinen Tiefbettfelgen. Haubengurte und Federspeichenlenkrad waren in den 1950ern Pflicht und die Heckklappe in Stahl mit zusätzlichen Lüftungsschlitzen suggeriert Leistung satt, akustisch unterstützt vom Sportluftfilter. Selbst ein praktisches Faltdach ist dabei, einschließlich der typischen Steckscheiben. Das Feeling ist perfekt und garantiert maximalen Fahrspaß mit allen Vorzügen eines VW Käfers. Diese Replika will kein Original sein, sonst wäre er ja unleistbar, aber der Spaßfaktor ist trotzdem mindestens genauso hoch.


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Datum: 19.10.2019 - 16:00
Auktionsort: Messezentrum Salzburg
Besichtigung: 18.10. - 19.10.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.