Lot Nr. 50 V


1964 Jaguar E-Type 3.8 Litre FHC


Chassis: 888955,
Motor: RA2769-9,
Papiere: Deutsche Fahrzeugpapiere, historische Abnahme

Beeindruckendes E-Type Coupé der ersten Serie
Matching Numbers


Der Star des Genfer Automobil Salons von 1961 hieß Jaguar E-Type. Malcolm Sayer entwarf eine aufregende Karosserie, die schon im Stand schnell aussah. Und das war der Jaguar dann auch. Die 269 PS des 3,8-Liter Motors waren gut für 241 km/h Top Speed. Der bewährte Doppelnocken-Sechszylinder atmete nun durch 3 Vergaser, das Moss-Getriebe arbeitete geräuschvoll, aber effektiv. Die Radaufhängung lehnte sich an jener des D-Types an und vereinte rassige Straßenlage mit beachtlichem Komfort. Rundherum feinste Technik machte den E-Type nicht nur für Ästheten verführerisch. Selbst Enzo Ferrari sprach ihm seine Huldigung aus. Eine unschlagbare Kombination aus Fahrleistung, Ausstrahlung und günstigem Preis lehrte der Konkurrenz das Fürchten.

Dieser E-Type in silver-grey metallic mit dem Lenkrad auf der für uns “richtigen“ Seite wurde ursprünglich in die USA ausgeliefert. Restauriert wurde er mutmaßlich um den Jahrtausendwechsel und übersiedelte zu der Zeit auch nach Österreich. Der Einbringer hat den E-Type 2013 erworben und zu sich nach Deutschland geholt. Dort ist der Sportwagen Bestandteil einer exklusiven Sammlung geworden, genoss jedoch ausgiebigen Auslauf auf regelmäßigen, auch längeren Touren. Bedeutsam ist, dass immer noch der originale, mit 9:1 verdichtete Motor verbaut ist. Selbst ohne Belege ist leicht zu erkennen, dass die Restaurierungsbasis an sich schon solide war und dennoch der aufgewendete Betrag ein größerer gewesen sein muss. Selbst die seinerzeit originale Redline-Bereifung wurde wieder aufgezogen. Soeben erhielt der E-Type einen umfangreichen Bremsen- und Vergaserservice sowie einen neuen Tank. Eine aktuell absolvierte deutsche Technische Hauptuntersuchung gewährt weiteres Vertrauen in die sofortige Einsatzbereitschaft. Ein E-Type wie er sein muss: Serie 1, 3,8 Liter, geschlossen und einfach atemberaubend im Auftritt!

19.10.2019 - 16:00

Erzielter Preis: **
EUR 82.800,-
Schätzwert:
EUR 70.000,- bis EUR 100.000,-

1964 Jaguar E-Type 3.8 Litre FHC


Chassis: 888955,
Motor: RA2769-9,
Papiere: Deutsche Fahrzeugpapiere, historische Abnahme

Beeindruckendes E-Type Coupé der ersten Serie
Matching Numbers


Der Star des Genfer Automobil Salons von 1961 hieß Jaguar E-Type. Malcolm Sayer entwarf eine aufregende Karosserie, die schon im Stand schnell aussah. Und das war der Jaguar dann auch. Die 269 PS des 3,8-Liter Motors waren gut für 241 km/h Top Speed. Der bewährte Doppelnocken-Sechszylinder atmete nun durch 3 Vergaser, das Moss-Getriebe arbeitete geräuschvoll, aber effektiv. Die Radaufhängung lehnte sich an jener des D-Types an und vereinte rassige Straßenlage mit beachtlichem Komfort. Rundherum feinste Technik machte den E-Type nicht nur für Ästheten verführerisch. Selbst Enzo Ferrari sprach ihm seine Huldigung aus. Eine unschlagbare Kombination aus Fahrleistung, Ausstrahlung und günstigem Preis lehrte der Konkurrenz das Fürchten.

Dieser E-Type in silver-grey metallic mit dem Lenkrad auf der für uns “richtigen“ Seite wurde ursprünglich in die USA ausgeliefert. Restauriert wurde er mutmaßlich um den Jahrtausendwechsel und übersiedelte zu der Zeit auch nach Österreich. Der Einbringer hat den E-Type 2013 erworben und zu sich nach Deutschland geholt. Dort ist der Sportwagen Bestandteil einer exklusiven Sammlung geworden, genoss jedoch ausgiebigen Auslauf auf regelmäßigen, auch längeren Touren. Bedeutsam ist, dass immer noch der originale, mit 9:1 verdichtete Motor verbaut ist. Selbst ohne Belege ist leicht zu erkennen, dass die Restaurierungsbasis an sich schon solide war und dennoch der aufgewendete Betrag ein größerer gewesen sein muss. Selbst die seinerzeit originale Redline-Bereifung wurde wieder aufgezogen. Soeben erhielt der E-Type einen umfangreichen Bremsen- und Vergaserservice sowie einen neuen Tank. Eine aktuell absolvierte deutsche Technische Hauptuntersuchung gewährt weiteres Vertrauen in die sofortige Einsatzbereitschaft. Ein E-Type wie er sein muss: Serie 1, 3,8 Liter, geschlossen und einfach atemberaubend im Auftritt!


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Datum: 19.10.2019 - 16:00
Auktionsort: Messezentrum Salzburg
Besichtigung: 18.10. - 19.10.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.